Twitter-Apell

Das wünscht sich Taylor Swift zum Geburtstag

+
Glücklicher Single und das will sie auch mit 25 Jahren bleiben: Taylor Swift.

New York - Mit einem direkten Apell hat sich Taylor Swift an die Medien gewandt. Der Grund: Ihr ganz persönlicher Wunsch zum 25. Geburtstag.

US-Sängerin Taylor Swift (24) hat genug von all den Liebes-Gerüchten, die sie umschwirren. „Taylor bleibt glücklicher Single“, sagte ihr Sprecher dem US-Promiportal „People.com“. Erst am Montag hatte Swift auf Twitter geschrieben: „Als Geschenk zu meinem 25. Geburtstag wünsche ich mir von den Medien, dass sie aufhören, alle meine Freunde zu bezichtigen, sie hätten Dates mit mir.“

Am Samstag wird die Erfolgssängerin 25 und hat alle Gründe, groß zu feiern: Das Musikmagazin „Billboard“ wird sie am Freitag zum zweiten Mal hintereinander als „Frau des Jahres“ auszeichnen, sie ist für mehrere Grammys nominiert und kam unter die letzten acht Kandidaten für die Wahl zur „Person des Jahres“ des „Time“-Magazins.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.