Neue Verschwörungstheorie

Xavier Naidoo glaubt fest daran: Zombie-Apokalypse nach der Corona-Impfung

Xavier Naidoo
+
Xavier Naidoo fürchtet eine Zombie-Apokalypse nach der Corona-Impfung.

Wo kommt denn diese Verschwörungstheorie nun her? Musiker Xavier Naidoo ist sich sicher: Nach der Corona-Impfung folgt die Zombie-Apokalypse.

Xavier Naidoo hat auf seinem Telegram-Account eine neue Verschwörungstheorie veröffentlicht. Während Michael Wendler (49) zuletzt noch behauptete, dass die Menschen nach der Corona-Impfung alle sterben würden, geht der ehemalige „Söhne Mannheims“-Sänger noch ein wenig weiter.
Wie RUHR24 erklärt, habe Xavier Naidoo Angst vor einer Zombie-Apokalypse dank der Corona-Impfung*.

Diese Behauptung meint der 50-Jährige völlig ernst – schließlich habe er dafür Beweise entdeckt. In einer Sprachnachricht erklärt er, dass ihn die aktuelle Corona-Situation an diverse Zombie-Filme erinnern würde. Den Menschen würde „etwas injiziert [werden], das sie in etwas verwandelt, das ähnlich daherkommt wie in diesen Filmen“, so Naidoo. *RUHR24 ist ein Angebot von IPPEN-MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.