Nicole Richie‘s Ex: Promi-DJ Goldstein tot

+
Beamte bringen die Leiche des bekannten DJ‘s Adam Goldstein aus der Wohnung.

New York - Adam Goldstein alias DJ AM, gefeierter Disc-Jockey der High Society Hollywoods und Ex-Verlobter von Nicole Richie, ist am Freitag tot in seinem Appartement in Manhattan gefunden worden.

Wie der US-Sender CNN unter Berufung auf die Sprecherin des Künstlers, Jenni Weinman, berichtete, seien die Todesumstände unklar. Nach Informationen der “New York Post“ wurden neben der Leiche des 36-Jährigen verschreibungspflichtige Medikamente und Drogenutensilien gefunden. Nach Angaben der New Yorker Polizei sollen medizinische Untersuchungen die Todesursache klären. Zum jetzigen Zeitpunkt gebe es aber keinen Hinweis auf ein Verbrechen, hieß es. Goldsteins Sprecherin bat in einer Erklärung um Rücksichtnahme auf die Familie und Freunde des Toten.

Goldstein war auch für seine Beziehungen zu Stars und Sternchen bekannt. So war er vor Jahren mit dem TV-Star und Skandalgirl Nicole Richie verlobt. Auch mit der Schauspielerin Mandy Moore wurde er häufiger gesehen.

Im September vergangenen Jahres hatte Goldstein zusammen mit dem früheren Schlagzeuger der Punk-Gruppe Blink-182, Travis Barker, ein Flugzeugunglück schwer verletzt überlebt. Ihr Learjet nach einem Konzert im US-Bundesstaat South Carolina beim Start in Flammen aufgegangen. Vier weitere Insassen kamen ums Leben.

Wie CNN berichtete, arbeitete Goldstein zuletzt an einer Fernsehserie über die Gefahren der Drogenabhängigkeit, die im Oktober beim Musiksender MTV starten sollte.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.