Zac Efron an den Turntables: Musikfilm "We Are Your Friends"

+
Electro-DJ Cole (Zac Efron, 2.v.l) mit seiner Clique in "We Are Your Friends". Foto: StudioCanal

Berlin (dpa) - Mit dem "High School Musical" gelang ihm vor knapp zehn Jahren der Durchbruch. Mittlerweile gehört der 27-jährige Zac Efron ("Bad Neighbors", "Für immer Single?") zu den begehrtesten US-Schauspielern.

In seinem neuen Film "We Are Your Friends" steht der Teenie-Schwarm Efron als Electro-DJ an den Turntables. In dem Spielfilmdebüt von Max Joseph dreht sich alles um Beats, Zukunftshoffnungen - und die Liebe.

Efron spielt den coolen DJ Cole aus Los Angeles, der noch auf seinen ganz großen Durchbruch wartet. Als der etablierte DJ James (Wes Bentley) sein Mentor wird, scheint Cole endlich durchstarten zu können. Wenn da nicht James' Freundin Sophie (Emily Ratajkowski) wäre, in die sich Cole verliebt.

We are your Friends, USA 2015, 96 Min., FSK ab 12, von Max Joseph, mit Zac Efron, Emily Ratajkowski, Wes Bentley

We Are Your Friends

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.