ZDF-Moderator Kleber will ins All fliegen

+
ZDF-Journalist Claus Kleber (57) träumt von einer Reise in den Weltraum.

Berlin - ZDF-Journalist Claus Kleber (57) träumt von einer Reise in den Weltraum.

„Ich wäre sehr gern dabei, vielleicht sogar, wenn es 250 000 Dollar kostete“, sagte der Moderator des „heute-journal“ in einem Interview mit der „Berliner Zeitung“ (Samstag). Er sei zwar nicht in der Lage, „mal eben eine Viertelmillion auszugeben“, gab Kleber zu. Aber: „Wenn ich das Geld hätte und vor der Frage stünde, was ich damit anfange, käme der Weltraum ziemlich weit oben auf die Liste. Eine große Versuchung, ganz bestimmt.“

Diese Politiker und VIPs tanzten trotz Krise

Diese Politiker und VIPs tanzten trotz Krise
Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt © dpa
Diese Politiker und VIPs tanzten trotz Krise
ZDF-Chefredakteur Peter Frey und seine Frau Sabine © dpa
Diese Politiker und VIPs tanzten trotz Krise
Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) und Frau Susanne © dpa
Diese Politiker und VIPs tanzten trotz Krise
Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und Frau Ursula © dpa
Diese Politiker und VIPs tanzten trotz Krise
Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) und seine Frau Annette © dpa
Diese Politiker und VIPs tanzten trotz Krise
Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) und seine Frau Wiebke © dpa
Diese Politiker und VIPs tanzten trotz Krise
Bundesverteidigungsminister Thomas de Maiziere (CDU) und seine Frau Martina © dpa
Diese Politiker und VIPs tanzten trotz Krise
Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) und Ehefrau Judy © dpa
Diese Politiker und VIPs tanzten trotz Krise
Entwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) und Ehefrau Andrea © dpa
Diese Politiker und VIPs tanzten trotz Krise
Das Schauspieler-Ehepaar Andrea Sawatzki und Christian Berkel © dpa
Diese Politiker und VIPs tanzten trotz Krise
Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt © dpa
Diese Politiker und VIPs tanzten trotz Krise
Bundespräsident Joachim Gauck und Fernsehmoderatorin Gaby Bauer © dpa
Diese Politiker und VIPs tanzten trotz Krise
Der frühere BDI-Präsident Hans-Olaf Henkel, seine Frau Bettina Hannover und ihre Schwester Almuth © dapd
Diese Politiker und VIPs tanzten trotz Krise
Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und seine Frau Ursula © dapd
Diese Politiker und VIPs tanzten trotz Krise
Der Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer Brüderle, und seine Frau Angelika © dapd
Diese Politiker und VIPs tanzten trotz Krise
Der Bundesminister für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dirk Niebel (FDP), und dessen Frau Andrea © dapd
Diese Politiker und VIPs tanzten trotz Krise
2.500 Gäste kamen ins Hotel Intercontinental in Berlin zum 61. Bundespresseball. © dapd

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.