Portia de Rossi: "Ally McBeal"-Darstellerin wog 37 Kilo

+
Portia De Rossi (r.) im August 2008 mit Ihrer Frau Ellen DeGeneres.

München - Als Darstellerin in der Serie "Ally McBeal" wurde Schauspielerin Portia de Rossi bekannt. Offenbar stieg ihr jedoch der Druck Hollywoods zu Kopf: Sie riskierte ihre Gesundheit für ein Schönheitsideal.

Schauspielerin Portia de Rossi hat durch ihr Streben nach Perfektion beinahe ihre Gesundheit ruiniert. Magersucht sei ihre erste Liebe gewesen, sagte die Ehefrau von Moderatorin Ellen DeGeneres der “Süddeutschen Zeitung“ (Dienstagausgabe). Sie habe das Gefühl gehabt, in Hollywood die Beste sein zu müssen: “Irre attraktiv, unglaublich begabt, heterosexuell. Und dünn.“

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

Am Ende wog de Rossi bei einer Körpergröße von 1,68 Meter nur 37 Kilogramm. “Im Bett habe ich noch meine Füße bewegt, um die Kalorienverbrennung zu unterstützen“, sagte die 38-Jährige. Die Genesung sei ihr nur dank Medikamenten gelungen.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.