Dolph Lundgren nackt im Urlaub fotografiert

+
Dolph Lundgren zu seinen besten Action-Zeiten.

Mexiko - Er gehörte zu DEN Action-Stars der 80-er: Dolph Lundgren. Ein Paparazzi hat ihn nackt vor die Linse bekommen. Das Bild beweist: Für seine 51 Jahre ist er super in Form.

Er war der böse Russe Ivan Drago in "Rocky IV", der gute Russe in "Red Scorpion" und der Spielzeug-Held He-Man in "Masters of the Universe". Seine letzten Filme landeten bei uns gleich als DVD in den Videotheken.

Doch sein Body ist immer noch (fast) so gestählt wie zu seinen besten Zeiten. Im Urlaub in Mexiko wurde Lundgren splitterfasernackt von einem Paparazzi fotografiert.

Das Foto wurde auf der amerikanischen Internet-Seite "Tabloid Prodigy" veröffentlicht. Hier ist der Link.

Überigens: Die Chancen auf ein Comeback von Dolph stehen gut. Laut der Film-Website "imdb" steht er mit anderen großen Action-Stars für den Film "The Expendables" vor der Kamera. Imdb listet als Darsteller unter anderem auf: Jason Statham, Mickey Rourke, Arnold Schwarzenegger, Sylvester Stallone, Jet Li und den Ex-Wrestler "Stone Cold" Steve Austin.

fro

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.