Bilder: Die Top 5 unter den Promi-Rabenmüttern

Bilder: Die Top 5 unter den Promi-Rabenmüttern
1 von 10
Platz 5: Kate Moss nimmt Rang fünf unter den Promi-Rabenmüttern ein. Sie hat eine Tochter.
Bilder: Die Top 5 unter den Promi-Rabenmüttern
2 von 10
Platz 5: Das Top-Model war lange Zeit mit dem Skandal-Rocker Pete Doherty zusammen. Gemeinsam feierten sie wilde Partys.
Bilder: Die Top 5 unter den Promi-Rabenmüttern
3 von 10
Platz 4: Sarah Palin wollte einst zur Vize-Präsidentin der USA gewählt werden. Jetzt wurde sie gewählt. Und zwar zu einer der schlechtesten Promi-Mütter.
Bilder: Die Top 5 unter den Promi-Rabenmüttern
4 von 10
Platz 4: Sarah Palin hat fünf Kinder.
Bilder: Die Top 5 unter den Promi-Rabenmüttern
5 von 10
Platz 3: Zusammen mit dem Tänzer Kevin Federline hat Sängerin Britney Spears zwei Söhne.
Bilder: Die Top 5 unter den Promi-Rabenmüttern
6 von 10
Platz 3: Zuletzt machte Britney Spears hauptsächlich Abseits der Bühne Schlagzeilen. Und das waren meist keine positiven. 
Bilder: Die Top 5 unter den Promi-Rabenmüttern
7 von 10
Platz 2: Dina Lohan, die Mutter von Schauspielerin Lindsay, hat es auf Rang zwei "geschafft".
Bilder: Die Top 5 unter den Promi-Rabenmüttern
8 von 10
Platz 2: Dina Lohan ist Mutter von zwei Kindern.
Bilder: Die Top 5 unter den Promi-Rabenmüttern
9 von 10
Paltz 1: Courtney Love ist die Rabenmutter unter den Promis. Die Musikerin machte oft durch Skandale und obszöne Aktionen von sich reden.

Über 10.000 User haben abgestimmt und einen Titel vergeben, über den sich wohl keine Frau der Welt freuen würde. Sie wählten die schlechteste Promi-Mutter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.