Die TV-Highlights am Pfingstsonntag

Die TV-Highlights am Pfingstsonntag
1 von 15
Superman II: Allein gegen alle (Science Fiction, Großbritannien 1980, mit Christopher reeve): 10.40 Uhr RTL
Die TV-Highlights am Pfingstsonntag
2 von 15
E.T. - Der Außerirdische (Science Fiction, USA 1981, mit Drew Barrymore): 12.05 Uhr ARD
Die TV-Highlights am Pfingstsonntag
3 von 15
DTM - Deutsche Tourenwagen Masters (2. Lauf, Lausitzring): 14 Uhr ARD
Die TV-Highlights am Pfingstsonntag
4 von 15
Fußball-Bundesliga: 1. FC Nürnberg - FC Energie Cottbus (Rückspiel Relegation aus Nürnberg ): ARD ab ca. 15.25 Uhr 
Die TV-Highlights am Pfingstsonntag
5 von 15
Der bewegte Mann (Komödie, D, 1994, mit Til Schweiger): 16 Uhr Sat.1
Die TV-Highlights am Pfingstsonntag
6 von 15
Wo ist Fred? (Komödie, D 2006, mit Til SchweigerundChristoph Maria Herbst): 18 Uhr Sat.1
Die TV-Highlights am Pfingstsonntag
7 von 15
Eine Liebe in der Stadt des Löwen (Romantik, D/SING 2009, mit Lara Joy Körner ): 20.15 Uhr ARD (Free-TV-Premiere)
Die TV-Highlights am Pfingstsonntag
8 von 15
Disneys Dinosaurier (Animationsfilm, USA 2000), 20.15 Uhr RTL (Free-TV-Premiere)
Die TV-Highlights am Pfingstsonntag
9 von 15
Welcome to the Jungle (Action, USA 2004, mit The Rock): 20.15 Uhr Pro Sieben

Das sind die TV-Highlights am Pfingstsonntag, 31. Mai.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.