Victoria Beckham verführerisch

viktoria_01
1 von 13
Etwas Spitze und sonst nichts: Victoria Beckham (34) ist "Wäsche-Model" für Emporio Armani.
victoria_02beckham
2 von 13
Victoria Beckham in Armani-Unterwäsche. Die Fashion-Fotos von Mert Alas und Marcus Piggott werden auch in Mailand als Werbeplakat zu sehen sein...
victoria_11
3 von 13
David Beckham (33) hat sich schon in Unterwäsche für den italienischen Modedesigner Giorgio Armani (74) ablichten lassen.
victoria_10
4 von 13
Mit dem Vereinsschal vom AC Milan steht David Beckham neben Victoria. Der Rummel um den neuen Star und seine Frau übertrifft alle Erwartungen.
viktori_3
5 von 13
Fußball-Star David Beckham wurde im Juli bei LA Galaxy vorgestellt. Die Presse wollte jedoch lieber ein Foto von seiner Ehefrau.
victoria_9
6 von 13
Das Paar verdreht ganz Mailand den Kopf. Ex-Spice Girl Victoria Beckham wird beim Einkaufen in Mailand von den italienischen Modedesignern Domenico Dolce (r.) und Stefano Gabbana begleitet.
viktori_2
7 von 13
Manche Stil-Kritiker finden die Minikleider von Viktoria Beckham entsetzlich.
viktori_1
8 von 13
Mode und Musik: Das ehemalige Spice Girl Viktoria Beckham setzt auch in Mode-Trends. Jetzt hat sie auch einen eigenes Jeans Label.
viktoria_7
9 von 13
Soccer Mum: Mit ihren Kindern Brooklyn, Cruz und Romeo besucht Viktoria Beckham das 100. Länderspiel von ihrem Ehemann David in Paris.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.