Miley Cyrus hat einen neuen Freund

+
Miley Cyrus (16) ist jetzt mit dem britischen Schauspieler Gregg Sulkin liiert.

London - Miley Cyrus hat einen neuen Freund: den ebenfalls 16 Jahre alten Schauspieler Gregg Sulkin. Für ihn hat sie ihrem Ex-Freund - dem Unterwäschemodel Justin Gaston (20) - den Laufpass gegeben.

Gregg Sulkin hat erstmals offen über seine Beziehung zu Miley Cyrus gesprochen. Gregg lernte den “Hannah-Montana“-Star auf einer Party kennen. Dem Boulevardblatt “The Sun“ erzählte er: “Sie sprach mich an und wir tauschten Telefonnummern und E-Mail-Adressen. Sie ist wirklich, wirklich nett. Sie hat mir deutlich gemacht, dass jeder nur ein normaler Mensch ist, sogar wenn er im Kino oder im Fernsehen auftritt.“

Das Paar verabredete sich kürzlich zu einem Abendessen, als Miley in Großbritannien zu Besuch war. Gregg ist sich noch nicht sicher, wie es weiter gehen wird, versicherte aber, dass sie sich sehr nahe stehen. Der 16-jährige Gregg kommt mit Mileys Bekenntnis zur sexuellen Enthaltsamkeit vielleicht besser klar als sein 20-jähriger Vorgänger.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.