Monti Lüftner beigesetzt: Ein Meer aus Blumen schmückt sein Grab

+
Ein Meer aus Blumen überspannt die letzte Ruhestätte von Monti Lüftner.

München - Auf dem Alten Bogenhausener Friedhof ist der frühere Musikmanager Monti Lüftner im engsten Familienkreis beigesetzt worden.

Ein Meer aus Blumengebinden und Kränzen überspannt die letzte Ruhestätte von Monti Lüftner. In der Mitte ist ein großes Herz platziert, zusammengesetzt aus weißen Rosen. Es ist von seiner Tochter. „In Liebe Deine Tracy“, ist darauf in goldenen Buchstaben zu lesen.

Bilder: Monti Lüftners letzter Weg

Bilder: Monti Lüftners letzter Weg
Zahlreiche Trauergestecke liegen am Grab des tödlich verunglückten Musikmanagers Egmont "Monti" Lüftner auf dem Alten Bogenhausener Friedhof in München. © dpa
Bilder: Monti Lüftners letzter Weg
Seine Tochter Tracy und ihre Mutter Isolde Tarrach auf dem Weg zur Beerdigung. © dpa
Bilder: Monti Lüftners letzter Weg
Tocher Tracy verabschiedete sich mit einem Herz aus weißen Rosen. © dpa
Bilder: Monti Lüftners letzter Weg
„In Liebe, Deine Tracy“ stand darauf. © dpa
Bilder: Monti Lüftners letzter Weg
Die Trauer steht den Angehörigen ins Gesicht geschrieben: Tochter Tracy und ihre Mutter Isolde Tarrach. © dpa
Bilder: Monti Lüftners letzter Weg
Auch Klaus Meine, Sänger der Band The Scorpions, kam zur Beerdigung. © dpa
Bilder: Monti Lüftners letzter Weg
Am Tag zuvor hatte in der Allerheiligen Hofkirche der Münchner Residenz eine bewegende Trauerfeier mit mehreren hundert Gästen stattgefunden. © dpa
Bilder: Monti Lüftners letzter Weg
Dort sang die 16-jährige Tracy die „Gänsehaut“-Hymne „Amazing Grace“ für ihren Vater. © dpa
Bilder: Monti Lüftners letzter Weg
Tracy kämpft nach der Beerdigung mit den Tränen. © dpa

Bodyguards schirmen den Eingang des Friedhofs ab, damit die kleine Trauergemeinde auch wirklich unter sich bleibt.

Nur die Familie und die engsten Freunde sind gekommen, um ihrem Monti leise „Servus“ zu sagen; darunter Scorpions-Sänger Klaus Meine, Helmut Markwort und Wolfgang Seybold. Der große Peter Alexander hat ebenso wie Mireille Mathieu einen Kranz geschickt. 

Bereits am Montag hatten in der Münchner Residenz hunderte Menschen von dem früheren Musikmanager Abschied genommen. Das Who-is-who der Show-Branche gab Monti die letzte Ehre.

Monti Lüftner ist tot - Sein Leben in Bildern

Monti Lüftner
Ein tragischer Unfall hat den Musik-Manager Monti Lüftner aus dem Leben gerissen. © Weissfuss
Monti Lüftner
Auf dem Recyclinghof in Garching wurde er von einem Lastwagen überfahren. © Kurzendörfer
Monti Lüftner
Alle Reanimationsversuche waren vergebens - der 77-Jährige starb noch an der Unfallstelle. © Kurzendörfer
Monti Lüftner
Monti Lüftner auf seiner Wohnzimmer-Couch: Hier hat schon die Crème de la Crème der internationalen Musik-Szene Platz genommen. Der gebürtige Steirer hatte nicht Musik, sondern Volkswirtschaft an der Uni in Wien studiert. Um sich das Studium leisten zu können, musste Lüftner viel arbeiten; im Stahlwerk beispielsweise, später dann als Buchverkäufer bei Bertelsmann. © Weissfuss
monti
Über diese Schiene gelang ihm der Sprung ins Musikgeschäft: Erst als Chef der Ariola-Tochter in Österreich, dann in gleicher Funktion in München. Hier machte er Ariola zum viertgrößten Plattenlabel der Welt. Monti wurde zum Supermanager, zum Jet-Setter und zum besten Freund der Superstars. © Haag
Monti Lüftner
Arm in Arm mit dem „Spatz von Avignon“: Monti mit Mireille Mathieu. Viele Künstler verdanken Monti viel von ihrem Erfolg in Deutschland - so zum Beispiel Mireille Matthieu, Tina Turner, Udo Jürgens, Peter Alexander, Bob Marley, Cat Stevens und und Whitney Houston. © Weissfuss
Monti Lüftner
Der Gastgeber begrüßt seine Glücksfee ­Veronica Ferres. Wenn Monti Lüftner zu seinen legendären Tennis-Turnieren - ... © Weissfuss
Monti Lüftner
... wie etwa den Monti-Cup - lud, schlug die geballte Prominenz auf ... © Weissfuss
Monti Lüftner
... wie zum Beispiel Roberto Blanco ... © Jantz
Monti Lüftner
... Veronica Ferres und Manfred Krug... © Jantz
Monti Lüftner
... Hansi Hinterseer ... © Jantz
Monti Lüftner
... Bertelsmann-Chefin Liz Mohn ... © Jantz
Monti Lüftner
Jeder ging beim Monti-Cup mit einem Pokal nach Hause. © Jantz
Monti Lüftner
Dr. Wolfgang Seybold, Andrea Heiden, Professor Wolf-Dieter Ring, Heiner Lauterbach und Monti Lüftner beim Monti Cup 2007 im Tennisclub Rothof. © Jantz
Monti Lüftner
Der letzte Monti-Cup 2008 mit Udo Jürgens (r.), dessen Enkel Denis und Fritz Wepper. © Weissfuss
Monti Lüftner
TV-Moderatorin Isolde Tarrach schenkte Monti Lüftner eine Tochter. © Jantz
Monti Lüftner
Tochter Tracy war Montis ganzer Stolz. © Weissfuss
Monti Lüftner
Tracy zusammen mit ihrem Vater bei einem Besuch auf dem Oktoberfest. © Weissfuss
Monti Lüftner
Monti bei der großen Benefizgala "Christmas Preloaded" zugunsten von UNICEF im Münchner Restaurant Lenbach im Jahr 2007. © Weissfuss
Monti Lüftner
Monti mit dem Diva - Deutschen Entertainment-Preis - im Jahr 2008. © dpa
Monti Lüftner
Dicke Freunde: Monti und Scorpions-Sänger Klaus Meine bei einer CD-Präsentation im Circus Krone. © Weissfuss
Monti Lüftner
Monti Lüftner mit Heiner Lauterbach im Jahr 2007. © Jantz
Monti Lüftner
Steffen Kuchenreuther mit Monti, ebenfalls im Jahr 2007 aufgenommen. © Jantz
Monti Lüftner
Monti Lüftner mit Regielegende Joseph Vilsmaier und Michael Mendl im Jahr 2008. © Weissfuss
Monti Lüftner
Monti mit Joseph Vilsmaier und dessen inzwischen verstorbener Ehefrau Dana Vavrova. © Weissfuss
Monti Lüftner
Monti mit den Berelli Sisters im Jahr 2006. © Jantz
Monti Lüftner
Monti feierte mit Carmen Becker im Jahr 2007 auf dem Oktoberfest im Hippodrom. © Jantz
Monti Lüftner
Monti Lüftner und seine Jugendliebe Petra Kandler beim Sommerfest am Wörthersee.  © Weissfuss
Monti Lüftner
Große Party-Familie: Martin Krug (l.), Leslie Mandoki (hinten) und Hans Schröder mit Frau Katerina im Jahr 2004. © Weissfuss
Monti Lüftner
Monti im Jahr 2004 auf der Wiesn. Er feierte in der Käferschänke mit Franz Prinz von Auersperg, Stephanie von Pfuel, Tina von Auerperg und Christian von Pfuel. © Weissfuss
Monti Lüftner
Rauschende Reggae-Zeiten: Ariola-Mitbegründer Lüftner trifft Bob ­Marley, der 1981 im Alter von nur 36 Jahren in Miami gestorben ist. © privat
Monti Lüftner
Monti mit Mireille Mathieu © privat
Monti Lüftner
Ein Song für Mr. Monti: Steveland Hardaway Judkins Morris alias Stevie Wonde. © privat

mm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.