Sara ist Germany‘s next Topmodel

+
Sara aus München hat gewonnen.

München/Köln - Eine Münchnerin hat es geschafft! Sara Nuru ist Germany‘s next Topmodel.

Die Jury um Top-Model Heidi Klum kürte die 19-Jährige mit äthiopischen Wurzeln am Donnerstagabend in der Kölner Lanxess-Arena vor 15.000 Zuschauern zur Siegerin der Casting-Show.

Die Gewinnerin der vierten Staffel bekommt ein Titelshooting mit der deutschen Modezeitschrift Cosmopolitan sowie Werbeverträge mit C&A und Maybelline Jade im Gesamtwert von 200.000 Euro.

Sara setzte sich in der Finalshow zunächst gegen die 20-jährige Marie aus Gauting und später in der letzten Entscheidung auch gegen die 18-jährige Mandy aus Witten durch.

Ursprünglich hatten sich mehr als 21.000 Mädchen und Frauen schriftlich und bei zwei offenen Castings in Düsseldorf und München um eine Teilnahme an der Show beworben.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.