Glücklich wie nie: Victoria und Daniel vor dem Ja-Wort

+
Am Samstag treten Kronprinzessin Victoria und ihr Ex-Fitnesstrainer Daniel Westling in Stockholm vor den Traualtar.

Stockholm - Eine glanzvolle royale Hochzeit und das Ja-Wort nach langem Warten: Am Samstag treten Kronprinzessin Victoria und ihr Ex-Fitnesstrainer Daniel Westling in Stockholm vor den Traualtar.

Die Schweden mögen es gelassen, auch wenn die Hochzeit des Jahres oder Jahrzehnts, eine Märchenhochzeit, eine Traumhochzeit voller Superlative vor der Tür steht. “Doch, ein paar Schmetterlinge im Bauch melden sich schon langsam“, meinte Kronprinzessin Victorias Bräutigam Daniel Westling kurz vor der Trauung am Samstagnachmittag im Stockholmer Dom verblüffend ruhig.

Als einer der ersten gratulierte Freitagabend im Namen von ganz Schweden Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt zur bevorstehenden Trauung. Bei einem Galaessen der Regierung für das Brautpaar und die Hochzeitsgäste am Freitagabend sagte Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt: “Nie zuvor haben wir die Kronprinzessin so glücklich gesehen wie jetzt.“ Der Regierungschef sprach Westling mit dem in Schweden üblichen “Du“ an und sagte: “Sie hat dich zu ihrem Prinzen erwählt.“

Die Aussicht auf mehr als hundert Millionen TV-Zuschauer in aller Welt, mehr als hunderttausend an den Straßen in Stockholms Innenstadt und nervöse Einsatzchefs von siebentausend Sicherheitskräften haben das royale Brautpaar bisher nicht aus der Ruhe gebracht.

Traumhochzeit: Stockholm bereitet sich vor

Stockholm bereitet sich auf die Traumhochzeit vor
Das Hochzeitspaar lächelt sogar von einem Essenstablett: Stockholm ist vollkommen im Hochzeitsfieber. © dpa
Stockholm bereitet sich auf die Traumhochzeit vor
Bücher über das Brautpaar Victoria von Schweden und Daniel Westling zieren die Auslagen der Stockholmer Buchläden. © dpa
Stockholm bereitet sich auf die Traumhochzeit vor
Die Kronprinzessin und der zukünftige Prinz als Anziehpuppen aus Papier: So kann jeder das Geheimnis um das Brautkleid selbst beantworten. © dpa
Stockholm bereitet sich auf die Traumhochzeit vor
Postkarten des Paares sind fester Bestandteil im Sortiment jedes Souvenir-Shops. © dpa
Stockholm bereitet sich auf die Traumhochzeit vor
Riesige Banner mit Bildern des Paares schmücken die Fassaden in der Stockholmer Innenstadt, wie hier an einem Einkaufszentrum. © dpa
Stockholm bereitet sich auf die Traumhochzeit vor
Auch im Stockholmer Flughafen herrscht Hochzeitsfieber. © dpa
Stockholm bereitet sich auf die Traumhochzeit vor
Sogar eine Barbie-Version der Kronprinzessin existiert bereits. © dpa
Stockholm bereitet sich auf die Traumhochzeit vor
Mitarbeiter eines Restaurants in Stockholm amüsieren sich mit einem lebensgroßen Hochzeitsfoto zum Durchschauen. © dpa
Stockholm bereitet sich auf die Traumhochzeit vor
Selbst die Stockholmer Taxis sind geschmückt: Hier fordert der Taxler das Brautpaar zum Ja-Sagen auf. © dpa
Stockholm bereitet sich auf die Traumhochzeit vor
In dieser Kirche, der Kathedrale nahe dem Königspalast in Stockholm,  heiraten Victoria und Daniel. © dpa
Stockholm bereitet sich auf die Traumhochzeit vor
Die Garde exerziert die Wachablösung vor dem Palast... © dpa
Stockholm bereitet sich auf die Traumhochzeit vor
... vor den Augen hunderter Schaulustiger. © dpa
Stockholm bereitet sich auf die Traumhochzeit vor
In Paradeuniform mahnt dieser Gardist die Besucher zur Ordnung. © dpa
Stockholm bereitet sich auf die Traumhochzeit vor
Die Pferde gestriegelt, die Paradeuniformen gebürstet, die Stiefel geputzt: Die Garde ist bereit für den großen Tag. © dpa
Stockholm bereitet sich auf die Traumhochzeit vor
Die Gardisten-Helme sind so blank poliert, dass sich das königliche Hochzeitspaar darin spiegeln kann. © dpa
Stockholm bereitet sich auf die Traumhochzeit vor
Auch das Verhalten im Stadtverkehr von Stockholm beherrscht die berittene königliche Garde perfekt. © dpa
Stockholm bereitet sich auf die Traumhochzeit vor
Mit großen Gesten wird bei der Garde musiziert. © dpa
Stockholm bereitet sich auf die Traumhochzeit vor
Haltungsnote 1: Die Garde präsentiert die schwedische Fahne... © dpa
Stockholm bereitet sich auf die Traumhochzeit vor
... vor dem königlichen Palast in Stockholm. © dpa
Stockholm bereitet sich auf die Traumhochzeit vor
Der Job der königlichen Gardisten verlangt vollen Einsatz, da ist keine Zeit für Pausen. © dpa
Stockholm bereitet sich auf die Traumhochzeit vor
Die königlichen Ruderer üben die royale Barkasse sanft an der Stockholmer Skyline vorbeizufahren. © dpa
Stockholm bereitet sich auf die Traumhochzeit vor
Die königliche Familie (v.l.): Prinzessin Madeleine, Prinz Carl-Philip, Kronprinzessin Victoria und ihr Verlobter Daniel Westling.  © dpa
Stockholm bereitet sich auf die Traumhochzeit vor
Lächeln und Winken für die Massen: Das Brautpaar bei einem Empfang auf einem historischen Schiff in Stockholms Hafen. © dpa

“Ganz klar, diese beiden lieben sich, hier haben sich die Richtigen gefunden“, sagte ein “Eingeweihter“ nach der ersten offiziellen Hochzeitsparty am Donnerstagabend auf Schloss Drottningholm. Königliche Hoheiten aus den skandinavischen Ländern, Kronprinzen wie William aus den Niederlanden und Felipe aus Spanien feierten hier unter Ausschluss der Öffentlichkeit und ohne Paparazzi mit der ganz und gar nicht royalen Verwandtschaft von Victorias Auserwähltem.

Sie gehören zu einer ganz normalen Beamtenfamilie aus der unscheinbaren Ortschaft mit dem wenig glanzvoll klingenden Namen Ockelbo. Aus dem einstigen Eishockey-Jugendspieler Daniel aus Ockelbo wird nun der Stockholmer Prinz von Schweden und Herzog von Västergötland.

Für die Reporter, alles in allem mehr als 700 während der Hochzeit, gibt es bis Samstagabend noch etliche blaublütige Geheimnisse zu enthüllen: Hat wirklich der schwedische Designer Pär Engsheden Victorias Brautkleid entworfen und mit einer neun Meter langen Schleppe ausgestattet? Wohin geht denn nun die Hochzeitsreise am Sonntag? Welchen Status hat die Freundin von Monacos Fürst Albert II., die erstmals bei einem so bedeutenden royalen Ereignis als seine Partnerin dabei ist? Bislang war die Fürsten-Freundin häufig bei Sportevents, beim Rosen- oder Rotkreuzball an seiner Seite. In der offiziellen Gästeliste des schwedischen Hofes wird die Südafrikanerin keineswegs als Begleiterin des Fürsten, sondern ganz für sich allein als “Mrs. Charlene Wittstock“ geführt.

Traumhochzeit in Stockholm: Die Wache übt

Traumhochzeit in Schweden: Stockholm übt
Die Traumhochzeit von Kronprinzessin Victoria und Daniel Westling versetzt Schweden in Aufregung. Die ganze Stadt Stockholm übt: Hier Fahnenschwenken für Anfänger. © dpa
Traumhochzeit in Schweden: Stockholm übt
Fahnenschwenken für Fortgeschrittene: Bei der Traumhochzeit von Prinzessin Victoria und dem zukünftigen Prinzen Daniel wirklich nichts dem Zufall überlassen. © dpa
Traumhochzeit in Schweden: Stockholm übt
Der königliche Palast ist mit einem Polizeiband abgesperrt. Die Sicherheitsvorkehrungen sind enorm. © dpa
Traumhochzeit in Schweden: Stockholm übt
7000 Meter lang ist die Strecke, die das Brautpaar in Stockholm zurücklegen wird. Dafür sind etwa 7000 Sicherheitsleute abgestellt. Das entspricht einem Mann pro Meter... © dpa
Traumhochzeit in Schweden: Stockholm übt
...oder einer Frau. © dpa
Traumhochzeit in Schweden: Stockholm übt
Jeder der tausenden Sicherheitsleute hat seinen Platz zugewiesen bekommen... © dpa
Traumhochzeit in Schweden: Stockholm übt
...da darf man nicht den Überblick verlieren. © dpa
Traumhochzeit in Schweden: Stockholm übt
Wer so eine gute Aussicht genießt, tut sich mit dem Überblick natürlich leichter. © dpa
Traumhochzeit in Schweden: Stockholm übt
Selbst die Uniform, wie der polierte Helm dieses Gardisten beweist, hat die Umgebung im Blick. © dpa
Traumhochzeit in Schweden: Stockholm übt
Auch die Gardisten, die etwas abseits stehen, sind höchst pflichtbewusst. © dpa
Traumhochzeit in Schweden: Stockholm übt
Die Marine hat sogar Taucher im Einsatz. Hier wird nahe des königlichen Palasts geübt. © dpa
Traumhochzeit in Schweden: Stockholm übt
Vorne die Marine-Taucher, hinten das historische Schiff, das bei Stockholm vor Anker liegt. Hier wird die royale Barkasse mit dem Brautpaar nach der Hochzeit vorbeifahren. © dpa
Traumhochzeit in Schweden: Stockholm übt
Die Marine ist nicht allein für die Sicherheit zu Wasser zuständig ... © dpa
Traumhochzeit in Schweden: Stockholm übt
... die Polizei ist mit Scootern unterwegs, um die Wasserstraßen Stockholms zu bewachen. © dpa
Traumhochzeit in Schweden: Stockholm übt
Für die Touristen sind schon die Sicherheitsmaßnahmen eine Schau. Hier ist ein Polizist mit dem Scooter auf Patrouille. © dpa
Traumhochzeit in Schweden: Stockholm übt
Stramm stehen für das royale Hochzeitspaar: Die Soldaten zeigen, was sie können. © dpa
Traumhochzeit in Schweden: Stockholm übt
Der Drill ist straff: Soldaten, aufgereit wie an der Perlenschnur, in der Gasse steht versetzt ein einzelner Gardist. © dpa
Traumhochzeit in Schweden: Stockholm übt
Von nichts kommt nichts: Ein Soldat arrangiert die Waffen der aufgereiten Soldaten, bis alles akkurat auf der selben Höhe ist. © ap
Traumhochzeit in Schweden: Stockholm übt
Nicht einmal den Zebrastreifen haben die in Reih und Glied aufgestellten Soldaten frei gelassen. Dieses Pärchen beeilt sich lieber mit dem Kinderwagen wieder hinter den Reihen zu verschwinden... © ap
Traumhochzeit in Schweden: Stockholm übt
... denn nur wenige Kurven weiter wird die Fahrt mit der königliche Kutsche geübt. Die Reihen der Zuschauer sind dabei nicht ganz so ordentlich wie die der Soldaten. © dpa
Traumhochzeit in Schweden: Stockholm übt
Auch die Berittenen trainieren für die Hochzeit. © dpa
Traumhochzeit in Schweden: Stockholm übt
Auch die Schauspieler, die bei der Hochzeit auftreten, üben fleißig. Kein Wunder: Das Balancieren auf den hohen, biegsamen Stangen will gelernt sein. © dpa

“Immerhin“, könnte Daniel Westling da seufzen. Denn der studierte Sportpädagoge durfte bis zur Verlobung mit Victoria letztes Jahr überhaupt nicht bei offiziellen Anlässen an der Seite seiner seit neun Jahren festen Partnerin erscheinen. König Carl XVI. Gustaf sperrte sich lange gegen die Verbindung mit dem Sprössling “einfacher Leute“. Und so gilt die Hochzeit für viele Schweden auch als Sieg einer dauerhaften Liebe über Standesdenken und verstaubte Dünkel.

Überdies hat der frühere Fitnesstrainer und künftige Prinz von Schweden in den Tagen vor der Hochzeit deutlich gepunktet: Westling macht bei seinen Auftritten auf dieser gigantischen Medienbühne einen abgeklärten, vor allem aber gegenüber seiner künftigen Frau - und royalen Chefin! - liebevollen Eindruck.

Wenn der Adel heiratet

foto

Nicht ganz so liebevoll wie erwartet sehen die Schweden dem glanzvollen Höhepunkt mit Trauung, Kutsch- und Bootsfahrt des Paares am Samstag entgegen. Zwei Tage vor dem Ja-Wort im Dom, direkt neben dem Königsschloss, sprachen sich bei einer Umfrage nur noch 46 Prozent der Befragten für die Monarchie aus. 1996 hatte die Zustimmung noch 70 Prozent und im letzten Jahr 49 Prozent betragen.

Bei der am Freitag in “Dagens Nyheter“ veröffentlichten Umfrage des FSI-Institutes unter 1800 Befragten sprachen sich 25 Prozent gegen die Monarchie aus. Dieser Anteil hatte 1996 bei 10 Prozent und 2009 bei 22 Prozent gelegen. Damit ist der in Stockholm erwartete positive Trend vor der royalen Hochzeit komplett ausgeblieben.

Wunderschön: Prinzessin Madeleine von Schweden

Europas schönste Prinzessin: Madeleine von Schweden (27). Sie hat ihre Verlobung aufgelöst und ist wieder zu haben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie bei Madeleine landen können: © dpa
Zunächst sollten Sie ein gutes Gedächtnis haben. Immerhin lautet ihr voller Name Madeleine Thérèse Amelie Josephine Prinzessin von Schweden und Herzogin von Hälsingland und Gästrikland. © dpa
Bildhübsch und ein kluger Kopf: Madeleine hat an der Universität Stockholm eingeschrieben Kunstgeschichte, Geschichte und Ethnologie studiert. Wenn Sie wissen, dass einer ihrer Vorfahren von Napoleon als schwedischer König eingesetzt wurde, dann punkten sie sicher bei der klugen Historikerin. © dpa
An Ihrer Seite sollten Sie bei gesellschaftlichen Ereignissen eine gute Figur machen: Prinzessin Madeleine von Schweden, aufgenommen beim Bankett nach der Verleihung der Nobelpreise in Stockholm . © dpa
Falls Sie sozial engagiert sind, punkten Sie definitiv bei Madeleine: Die Prinzessin fördert die Stiftung "Min Stora Dag" (Mein großer Tag), die kranken Kindern ihre großen Träume ermöglicht. © dpa
Ihr Interesse auch gilt dem Schutz von Kindern, insbesondere vor sexueller Ausbeutung. In diesem Bereich hat sie mehrere Projekte betreut. © dpa
Kaufen Sie sich außerdem ein Buch über Architektur oder Möbeldesign: Madeleine hat nämlich vor ein paar Jahren in dieser Branche ein Praktikum absolviert. Und Nein: Das war nicht bei Ikea. © dpa
Sie sollten sich auch nicht daran stören, dass Sie als Madeleines Mann nicht König von Schweden werden. Auf den Thron folgt ihre ältere Schwester Victoria (links). Aber hey: Wer von beiden ist die interessantere Partie? Da geben wir uns doch auch mit einem Herzogstitel zufrieden. © dpa
Als Madeleines Mann ist Ihr Terminkalender voll mit  königlichen Verpflichtungen. Auf dem Foto öffnen Madeleine und ihr Bruder, Prinz Carl Philip, das Tor des Königsschlosses, Schloss Drottningholm,  für das Fest zum Nationalfeiertag. © dpa
KönnenSie reiten? Nein? Dann nehmen Sie aber schleunigst Reitstunden. Denn Pferde sind Madeleines liebstes Hobby.  © dpa
Wie die offizielle Webseite des schwedischen Königshauses mitteilt, interessiert Madeleine sich auch sehr für Kunst, kulturelle Dinge und für Tanzen. © dpa
Wie ihre Schwester, Prinzession Victoria (links), steht Madeleine auch auf lange Spaziergänge und Skifahren. © dpa
In diese Familie würden Sie einheiraten: Von links Carl Philip von Schweden , Kronprinzessin Victoria, König Carl XVI. Gustaf von Schweden , Königin Silvia und Madeleine. © dpa
Als Deutscher haben Sie sicher auch nicht die schlechtesten Karten bei Madeleine . Denn ihre Mama, Königin Silvia (rechts) stammt aus Deutschland . © dpa
Madeleines Papa, König Carl XVI. Gustaf, gilt als Autonarr. Wenn Sie also Tuning-Freak sind, haben Sie bei Madeleines Vater sicher einen Stein im Brett.  © dpa
Ihr Verflossener: Prinzessin Madeleine mit ihrem Ex-Verlobten Jonas Bergström. Der dürfte nach seinem vermeintlichen Seitensprung endgültig abgeschrieben sein. Ein Tipp also noch: Verzichten Sie darauf, anderen Frauen hinterherzuglotzen. Madeleine könnte darauf äußerst empfindlich reagieren. © dpa

“Es könnte an einer gewissen Übersättigung liegen“, meinte der Demoskop Joachim Timander. Vor den Hochzeitsfeiern hatten unter anderem Reiseveranstalter von einem überraschend geringen Interesse an allerlei Arrangements für die Feiern in Stockholm berichtet. Die Bahngesellschaft SJ sagte Sonderzüge in die Hauptstadt mangels Kundschaft ab.

Die schwedische Polizei schraubte stufenweise ihre Erwartungen für die Zahl der Schaulustigen herunter: Erst war von über einer Million, dann von einer halben Million und kurz vor dem Wochenende von “vielleicht 250 000“ die Rede. Bei der Hochzeit von Victorias Eltern, König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia, vor 34 Jahren am 19. Juni 1976 hatten 180 000 Schaulustige die Straßen gesäumt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.