DJ stocksauer auf seine Ex

Darum löschte Calvin Harris alle Bilder von Taylor Swift

+
Sängerin Taylor Swift und DJ Calvin Harris trennten sich vor zwei Wochen.

Los Angeles - Dass Taylor Swift einen enormen Männerverschleiß hat, ist hinlänglich bekannt. Doch was sich der US-Popstar jetzt geleistet hat, erstaunt selbst die hartgesottensten Klatsch-Profis.

Gerade einmal zwei Wochen ist es her, dass Taylor Swift und Calvin Harris ihre Trennung bekannt gaben. "Was bleibt ist eine große Menge Liebe und Respekt", schrieb Harris damals auf Twitter. Doch mit der Harmonie ist es jetzt aus und vorbei, der schottische DJ ist stinksauer auf seine Ex. Die hat nämlich schon einen Neuen gefunden - und es ist kein Unbekannter.

Tom Hiddleston ist der Neue an der Seite von Taylor Swift.

Die britische "Sun" veröffentlichte am Donnerstag Fotos, auf denen die 26-Jährige in inniger Umarmung mit Tom Hiddleston (35) zu sehen ist. Sogar bei einem Kuss erwischten die bösen Paparazzi das frischgebackene Liebespaar. Der britische Schauspieler wurde durch seine Rolle als Loki in den Hollywood-Blockbuster-Serie rund um den nordischen Gott Thor weltberühmt.  

Harris' Reaktion ist eindeutig: Der 32-Jährige löschte alle Fotos von Swift von seinem Instagram-Profil. Auch der "Alles bestens zwischen uns"-Tweet ist verschwunden. Die „Shake It Off“-Sängerin räumte ihrerseits aus ihrem Instagram-Account alle Fotos mit Harris.

Zusammen gesehen wurden Swift und Hiddleston Anfang Mai beim „Met Ball“ in New York, wo sie beim Dinner an einem Tisch platziert waren. Später tanzten die beiden ausgelassen miteinander.

TAYLOR SWIFT & TOM HIDDLESTON GETTING DOWN #MET #DANCE #FUNFUN #PRINCE #NYC #tomhiddleston

Ein von Carlos Souza (@carlossouza1311) gepostetes Video am

Ob sie sich schon länger kennen oder erst dort kennenlernten, blieb unklar. Ein Sprecher des Hollywood-Stars wollte den Medienbericht nicht kommentieren.

Auf der beeindruckend langen Liste der Ex-Lover von Swift finden sich so illustre Namen wie Musiker Joe Jonas, Schauspieler Taylor Lautner, Musiker John Mayer, Oscar-Preisträger Jake Gyllenahaal und "One Direction"-Star Harry Styles.

Fotos im Highschool-Jahrbuch: Erkennen Sie die US-Promis?

hn/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.