Skiken: die sportliche Alternative wenn der Schnee ausbleibt

Experte für Wintersportarten

+
Kompetenter Partner in Sachen Snowboard, Ski und Skiken in Kassel – und das seit mehr als 25 Jahren: Frank Bergér im Ski- und Snowboardkeller.

Seit mehr als 25 Jahren bietet Frank Bergér mit seinem Ski- und Snowboardkeller alles rund um Schneesportspaß für Groß und Klein. Und auch wenn der Schnee mal ausbleibt, kennt der Ski-Experte eine tolle Alternative, die auch noch gesundheitsfördernd und gelenkschonend ist: Skiken.

Skiken ist eine Mischung aus Langlauf und Inlineskates-Fahren, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut.

Download PDF der Sonderseite "Bad Wilhelmshöhe"

Bergér verkauft und vermietet in seinem gemütlichen und gut ausgestatteten „Skikeller“ alles, was das Wintersportler-Herz höher schlagen lässt. Auch Schulklassen werden hier für ihre Skitrips ausgestattet. Bergérs Service und Expertise sind, seit er sein Geschäft auf das World Wide Web ausgeweitet hat, auch europaweit gefragt. In Kassel hat er sich seit der Eröffnung seines Fachgeschäfts im Jahr 1990 etabliert. Zum breitgefächerten Service gehören neben Verkauf und Vermietung auch die Wartung und Reparatur der Ausstattung. Obendrein ist der Besitzer als Snowboard- und Skike-Lehrer aktiv.

Während großflächige Läden nach und nach aus Kassel verschwinden, hält sich der Ski- und Snowboardkeller beständig. Aufgrund von Weiterempfehlungen und der jahrelangen Zufriedenheit seiner Kunden ist Frank Bergérs Fachgeschäft gut ausgelastet und neuerdings auf der Suche nach einem strategischen Partner für das Geschäft. Interessierte können sich bei Frank Bergér melden. & 05 61 / 40 29 31, E-Mail: info@snowboardkeller.de

Geöffnet ist der Ski- und Snowboardkeller von Montag bis Freitag von 16 bis 19 Uhr, am Samstag von 10 bis 13 Uhr. (abr)

www.snowboardkeller.de