Tag des Handwerks

Handwerk erleben – mit all´deinen Sinnen

Deutschlandweiter Aktionstag: Am Tag des Handwerks gibt es viele Informationen zur Ausbildung zum Handwerker.

Aktionen zum Tag des Handwerks am Samstag, 19. September

Am 19. September ist es wieder so weit: „Die Wirtschaftsmacht von nebenan“ feiert bereits zum fünften Mal deutschlandweit den Tag des Handwerks. Unter dem Motto „Leidenschaft ist das beste Werkzeug“ präsentiert sich das Handwerk in ganz Deutschland mit zahlreichen Aktionen. Der Tag bietet dem Handwerk einzigartige Möglichkeiten, sich in seiner ganzen Modernität, Vielfalt und Größe zu zeigen. Daneben zeichnet sich das Handwerk vor allem dadurch aus, dass es wie kein anderer Wirtschaftsbereich regional verankert ist. Deswegen wird der Tag des Handwerks nicht nur in Berlin, sondern auch in Nord-, Ost- und Mittelhessen, beispielsweise in Bad Hersfeld, in Fulda, Kassel und Marburg gefeiert.

Junge Menschen stehen im Mittelpunkt.

Wie bei der Imagekampagne des deutschen Handwerks insgesamt richtet sich der Fokus auch beim Tag des Handwerks vor allem auf junge Menschen. Sie für eine Ausbildung zu gewinnen, ist Ziel vieler Aktionen, mit denen das Handwerk an diesem Tag überzeugen will. Auch in der Handwerkskammer Kassel können Jugendliche ihre Eignung und Leidenschaft für das Handwerk entdecken. Sehen, schmecken, riechen, hören und fühlen – Handwerk ist zwar High-Tech, aber dennoch sind in der täglichen Arbeit auch alle fünf Sinne gefragt. Deshalb lädt die Kammer ein, das Handwerk von seiner sinnlichen Seite kennenzulernen. Denn ohne handwerkliches Können und Geschick geht es, trotz aller Technik und allem Know-how, nicht. Also bietet die Handwerkskammer jungen Menschen die Gelegenheit, sich in der HANDWERKS-FORM, dem Ausstellungsraum der Kammer, auf den „Handwerker-Sinnespfad“ zu begeben und herauszufinden, ob sie das Zeug zur Handwerkerin oder zum Handwerker haben. An fünf Stationen gilt es, unterschiedliche Aufgaben zu lösen, Gegenstände zu sortieren, Geräusche zu erlauschen, Gerüche zuzuordnen, und Gewichte zu bestimmen. Für jede richtig gelöste Aufgabe gibt es Punkte, die in eine persönliche Karte eingetragen werden.

Handwerker-Sinnespfad

Zum Schluss wandert die Karte in eine Tombola, so winken allen Teilnehmer tolle Preise. Als Highlight gibt es Karten für ein Spiel der Handballbundesligamannschaft der MT Melsungen zu gewinnen, deren Kooperationspartner die Kammer in der Saison 2015/2016 ist. Wer genügend Zeit mitbringt, kann sich nachdem „Handwerker-Sinnespfad“ auch noch am High-Tech-Tischkicker der Kammer mit LED-Beleuchtung, Soundmaster und digitaler Toranzeige sportlich betätigen.

Infos zur Ausbildung

Selbstverständlich sind an diesem Tag auch die Ausbildungsberater der Handwerkskammer mit dabei und beantworten alle Fragen rund um die duale Ausbildung. Unterstützt werden sie von der KAUSA Servicestelle, die mit einem Mitarbeiter Auskunft zum Thema Ausbildung und Migration gibt. Schon während der Lehre ins Ausland –auch das ist heute kein Problem mehr.

Beilage

Das könnte Sie auch interessieren