Hofgeismar in Feierlaune

+
Der Alpenrocker Hubert von Goisern kommt mit seinem neuen Album „Federn“ auf Tour zum Hessentag.

Hofgeismar ist bereit – für den „Hessentach“ und Tausende von Besuchern aus dem ganzen Bundesland. Denn wer echter Hesse ist, lässt sich den Hessentag vom 29. Mai bis 7. Juni in der Dornröschenstadt nicht entgehen.

Dort warten zahlreiche Konzerte, Ausstellungen, Sonderschauen und eine Hessentagsstraße mit abwechslungsreichen Ständen und tollen Mitmach-Aktionen auf die Besucher.

Musik und Comedy

Höhepunkte des 55. Hessentages sind die Konzerte in der Hessentags-Arena im Mühlenfelde und im Festzelt. Während in der Arena Herbert Grönemeyer, Andrea Berg, Die Fantastischen Vier, Max Herre und Clueso den Zuhörern einheizen werden, dürfen die Besucher im Festzelt zu den Kastelruther Spatzen, Hubert von Goisern, Revolverheld und DieLochis abfeiern. In der Stadthalle werden die Lachmuskeln der Hessentagsbesucher trainiert: Für die Kinder übernehmen Käpt’n Blaubär und Bibi Blocksberg die Bühne und für die Erwachsenen stehen „Dö Chefs“ von Badesalz auf der Bühne.

Festival des Sports

Sportlich geht es beim Festival des Sports am 29. und 30. Mai zu. Rund um das Angerstadion gibt es Bewegungsangebote von Armbrustschießen bis Zumba zum Mitmachen, Staunen und Ausprobieren sowie Shows und Informationen rund um den Sport. Die Sportvereine der Region, Profisportler, die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) mit dem Programm „Kenn Dein Limit“ und weitere Anbieter des Sports versprechen ein bewegtes Wochenende für alle Altersgruppen .Die Sonderschau „Der Natur auf der Spur“ ist bei jedem Hessentag ein Besuchermagnet. Dort dreht sich alles um Umwelt und Natur. Thema und Ziel der Sonderschau ist es, Informationen über die Nutzung von Natur und Umwelt zur Ernährung, zur Rohstoffsicherung und zur Erholung bekannt zu machen. In dem 1000 Quadratmeter großen Zelt wird ein Landschaftsdiorama erstellt, welches die regionale Landschaft mit ihren Besonderheiten im Kleinen widerspiegelt. Das ist aber noch nicht alles: Zeitgleich zum Hessentag findet nämlich auch die Landesausstellung „Auf dem Mühlenfelde“ statt. Dort stellen sich Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Gewerbe, Handwerk, Handel, Dienstleistung und Touristik der Öffentlichkeit vor. Neben diesen großen Events gibt es zahlreiche kleine Konzerte und Parties, auf den Innenstadtbühnen und in der Stadthalle. Ob drinnen oder draußen – der Hessentag in Hofgeismar wird die Besucher in Atem halten und für eine unvergessliche Zeit im Märchenland sorgen. (ebi)

INFORMATIONEN

Eine Veranstaltungsübersicht, einen Stadt- und Lageplan, Informationen zum Parken, dem Nahverkehr, dem Kartenverkauf, den einzelnen Künstlern sowie der Hessentagsstadt Hofgeismar finden Sie in der Hessentagsbeilage der HNA und im Internet auf

www.hessentag2015.de

www.hna.de/hessentag

Das könnte Sie auch interessieren