Herbstwochen

Wenn die Blätter gefallen sind

+
Schön anzusehen: Mahagonifarben glänzt die Rinde der Tibetischen Kirsche (Prunus serrula) und bildet so einen Blickfang, wenn es draußen trist und grau wird.

Wenn alle Blätter von den Bäumen gefallen sind, sorgen bunte Rinden für Farbakzente im Garten. Darauf weist der Verband der Gartenbaumschulen hin

PDF der Sonderseiten Herbstwochen

Ausgabe Northeim

Ausgabe Kassel

In Rot beziehungsweise Gelbgrün etwa leuchten der Tatarische Hartriegel (Cornus alba ‘Sibirica’) und der Gelbholz-Hartriegel (Cornus stolonifera ‘Flaviramea’). Schön sieht auch die Tibetische Kirsche (Prunus serrula) aus: Die mahagonifarbene Rinde glänzt metallisch.

Eine schöne Rindenstruktur kommt im Winter ebenfalls zur Geltung: Beim Roten Schlangenhaut-Ahorn (Acer capillipes) sticht die auffällig senkrecht gebänderte Rinde ins Auge. Und beim Zimt-Ahorn (Acer griseum) lösen sich papierartige Streifen vom Stamm und rollen sich zusammen. (tmn)

Das könnte Sie auch interessieren