Flüchtlinge informierten über ihren Leidensweg

1 von 20
2 von 20
3 von 20
4 von 20
5 von 20
6 von 20
7 von 20
8 von 20
9 von 20

200 unbetreute jugendliche Flüchtlinge aus Somalia und Eritrea informierten am Samstag auf dem Göttinger Marktplatz über ihren Leidensweg und die Aufnahme in Deutschland. Viele hundert Besucher kamen. Vertreter von Stadt und Land würdigten die Initiative, die von der Jugendhilfe Süd-Niedersachsen begleitet wurde.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Heuballen brannten bei Zierenberg - 400 Schafe in benachbarter Scheune

Heuballen brannten bei Zierenberg - 400 Schafe in benachbarter Scheune

Zierenberg. Zu einem Brand musste die Feuerwehr in der Nacht zu Samstag ausrücken: Ein Schuppen mit Heuballen und ein …
Heuballen brannten bei Zierenberg - 400 Schafe in benachbarter Scheune
Windpark Beuerholz: Montage der ersten Anlage

Windpark Beuerholz: Montage der ersten Anlage

Beuern. Im Markwald Beuerholz ist jetzt der Turm für das erste und größte Windrad komplett. Starker Wind hatte die …
Windpark Beuerholz: Montage der ersten Anlage