Job- und Ausbildungsmesse am 29./30. Juni

16 Firmen aus Waldeck-Frankenberg stellen sich online vor

Ausbildung Ausbildung Prüfung Berufswahl
+
Mit einer digitalen Ausbildungsmesse möchten Unternehmen aus dem Kreis Waldeck-Frankenberg an Jugendliche herantreten.

16 Unternehmen und Einrichtungen aus Waldeck-Frankenberg nehmen am Dienstag und Mittwoch, 29./30. Juni 2021, an einer digitalen Job- und Ausbildungsmesse teil.

Waldeck-Frankenberg – Mit dabei sind auch die beiden größten Arbeitgeber im Landkreis: Viessmann aus Allendorf-Eder und Continental aus Korbach. Das Projekt wurde im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie vom Karriere-Netzwerk Network Waldeck-Frankenberg und der Continental Korbach initiiert.

Die Veranstaltung richtet sich an junge Waldeck-Frankenberger: Schüler der aktuellen und nächsten Abschlussjahrgänge, Studienabbrecher, Studenten und Absolventen. In einem Livestream stellen sich die Firmen an beiden Tagen zwischen 8 und 14.40 Uhr vor, informieren über Ausbildungsmöglichkeiten und beantworten Fragen, die vorab und während des Livestreams eingereicht werden können.

Online-Messe statt Großveranstaltung

Wegen der Corona-Pandemie sei es noch immer schwierig, Großveranstaltungen umzusetzen, sagen die Veranstalter. Trotzdem hätten Schüler weiterhin Bedarf, sich über potenzielle Arbeitgeber zu informieren und erste Kontakte zu knüpfen. Ebenso seien Unternehmen auf der Suche nach jungen Talenten.

Deshalb veranstaltet Network Waldeck-Frankenberg auch in diesem Jahr die digitale Job- und Ausbildungsmesse. Interessierte können sich kostenlos und ohne Anmeldung aus der Schule, von zu Hause aus mit dem eigenen Laptop oder per Smartphone zuschalten.

„Bereits im letzten Jahr haben wir nach der Veranstaltung eine große Resonanz seitens der Unternehmen und Schulen erhalten“, sagt Jan-Henrik Bartmann von Network. „Nachdem dann auch in diesem Jahr in absehbarer Zeit keine Messen vor Ort stattfinden konnten, war für uns sehr schnell klar, dass wir die digitale Messe auch in diesem Jahr fortführen werden. Und das große Engagement der Unternehmen und Schulen zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.”

Infos zu Programm und Ablauf der Veranstaltung gibt es unter network-wf.de/digijam2021.

Teilnehmende Unternehmen und Einrichtungen

Continental Korbach, DRK in Hessen – Volunta, Energie Waldeck-Frankenberg GmbH, HEWI Heinrich Wilke GmbH, horizont group gmbh, Hugo Pieper GmbH, Industrie- und Handelskammer, Landkreis Waldeck-Frankenberg, Lebenshilfe-Werk Waldeck-Frankenberg e. V., Peikko Deutschland GmbH, Sparkasse Waldeck-Frankenberg, Veltum GmbH, Viessmann Group, Vitos Haina gGmbH, Vitos Teilhabe gGmbH, Weidemann GmbH, Wolf Ökohäuser.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.