Hoher Schaden, keine Beute

Einbrecher in Müllumladestation in Bad Wildungen

Bad Wildungen – Wenige Tage nach dem Einbruch in der Mülldeponie in Geismar drangen unbekannte Täter in die Müllumladestation in Bad Wildungen ein.

Die Polizei geht von einem Tatzusammenhang aus und sucht Zeugen.  

Die Täter durchtrennten an der Rückseite des Geländes an der Giflitzer Straße den Zaun, brachen in das Bürogebäude ein und durchsuchten mehrere Räume.  

Beute machten die Ganoven nicht, sie hinterließen aber 3000 Euro Sachschaden. Hinweise an die Polizei, Tel. 05621/70900.  red

Quelle: Waldeckische Landeszeitung

Rubriklistenbild: © Symbolbild Patrick Se eger/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.