Zwei leicht Verletzte

Führerschein weg nach Unfall am Buhlener Viadukt nahe des Edersees

Der 27-jährige Fahrer und die 24-jährige Beifahrerin eines Northeimer Daimler wurden Samstag am Buhlener Viadukt nahe des Edersees leicht verletzt.

Die Airbags lösten aus und verhinderten Schlimmerres. Gegen 16.10 Uhr kam den beiden auf ihrer Fahrbahnseite plötzlich ein Opel aus Richtung Buhlen entgegen, und die Autos stießen zusammen. Am Steuer des zweiten Pkws saß eine 62 Jahre alte Waldeckerin. Nach Alkoholtest ließ die Polizei der Frau Blut abnehmen und zog ihren Führerschein ein. Den Blechschaden an beiden Autos schätzen die Beamten auf knapp 11 000 Euro.   112-magazin.de

Quelle: Waldeckische Landeszeitung

Rubriklistenbild: © Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.