Zusammenstoß im Kreuzungsbereich

Zwei Fahrzeuge bei Unfall zwischen Korbach und Flechtdorf beschädigt

+
Ein Unfall ereignete sich am Montagabend auf der Helmscheider Höhe.

Unaufmerksamkeit war vermutlich die Ursache für einen Unfall, der sich am Montagabend auf der Helmscheider Höhe zwischen Korbach und Flechtdorf ereignete.  

Ein Polo und ein Ford-Tourneo stießen an der Kreuzung zur Kreisstraße 77 zusammen. Gegen 18.30 Uhr ging wegen des Unfalls bei der Polizeistation Korbach der Notruf ein. Wenige Minuten nach der Alarmierung war eine Streifenwagenbesatzung vor Ort und sicherte die Unfallstelle ab.

Eine 21-jährige Frau, die mit  ihrem Polo aus Richtung Helmscheid unterwegs war, wollte nach links auf die Landesstraße 3076 nach  Korbach abbiegen. Dabei übersah die junge Frau den aus Richtung Dingeringhausen in Fahrtrichtung Flechtdorf herannahenden Ford. 

Frau ins Krankenhaus gebracht

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Während die 21-Jährige unverletzt blieb, musste die 39-jährige Frau aus dem  Ford vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Korbacher Krankenhaus gebracht werden. Die beiden Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die genaue Sachschadenshöhe liegt noch nicht vor. 

Von 112-magazin.de

Quelle: Waldeckische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.