Zahlreiche Besucher stöberten an über 30 Ständen

Fotos vom ersten Dorfflohmarkt in Netze

Über 30 Stände öffneten beim ersten Dorfflohmarkt in Netze
1 von 21
Über 30 Stände öffneten beim ersten Dorfflohmarkt in Netze.
Über 30 Stände öffneten beim ersten Dorfflohmarkt in Netze
2 von 21
Über 30 Stände öffneten beim ersten Dorfflohmarkt in Netze.
Über 30 Stände öffneten beim ersten Dorfflohmarkt in Netze
3 von 21
Über 30 Stände öffneten beim ersten Dorfflohmarkt in Netze.
Über 30 Stände öffneten beim ersten Dorfflohmarkt in Netze
4 von 21
Über 30 Stände öffneten beim ersten Dorfflohmarkt in Netze.
Über 30 Stände öffneten beim ersten Dorfflohmarkt in Netze
5 von 21
Über 30 Stände öffneten beim ersten Dorfflohmarkt in Netze.
Über 30 Stände öffneten beim ersten Dorfflohmarkt in Netze
6 von 21
Über 30 Stände öffneten beim ersten Dorfflohmarkt in Netze.
Über 30 Stände öffneten beim ersten Dorfflohmarkt in Netze
7 von 21
Über 30 Stände öffneten beim ersten Dorfflohmarkt in Netze.
Über 30 Stände öffneten beim ersten Dorfflohmarkt in Netze
8 von 21
Über 30 Stände öffneten beim ersten Dorfflohmarkt in Netze.
Über 30 Stände öffneten beim ersten Dorfflohmarkt in Netze
9 von 21
Über 30 Stände öffneten beim ersten Dorfflohmarkt in Netze.

Der erste Dorfflohmarkt in Netze war ein Besuchermagnet. Zahlreiche Gäste stöberten an den über 30 Ständen auf Höfen, in Häusern und Garagen. 

Quelle: Waldeckische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Fotos: Komet C/2020 F3 „Neowise" über Korbach
Hobby-Astronom Heiko Mehring aus Lengefeld hat den Komet „Neowise" über Korbach fotografiert.
Fotos: Komet C/2020 F3 „Neowise" über Korbach
Leben und Leiden der Indigenen in Brasilien
Leben und Leiden der Indigenen in Brasilien

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.