"Alles im grünen Bereich" für Großveranstaltung im Juli

Planung für den 120. Deutschen Wandertag in Bad Wildungen steht

Alles im grünen Bereich: Präsidium und Geschäftsführung des Deutschen Wanderverbandes überzeugten sich vom Stand der Vorbereitungen für den Deutschen Wandertag. Im Bild die Gäste mit Mitgliedern des Organisations-Teams. Foto: Stadtmarketing Bad Wildungen

Das Präsidium des Deutschen Wanderverbandes informierte sich bei einem Besuch über den Stand der Vorbereitungen für das Großereignis.

Bad Wildungen – Weitere Details für den 120. Deutschen Wandertag vom 1. bis 6. Juli in Bad Wildungen und in der Erlebnisregion Edersee wurden abgestimmt.

Bürgermeister Ralf Gutheil begrüßte die Gäste und hob die „tolle Mitarbeit“ des Stadtmarketing-Teams hervor, ohne das die Organisation der Großveranstaltung nicht möglich wäre. Auf der umfangreichen Checkliste des Wanderverbands für die Ausrichtung des einwöchigen Events wurden Punkt für Punkt und Tag für Tag abgearbeitet.

Die Gäste zeigten sich sehr zufrieden und beeindruckt von  der zielorientierten Arbeitsweise des gesamten Teams. Dazu zählen neben Chefin Ute Kühlewind auch Heidi Schelberger, Christoph Jarkow, Reckhard Pfeil, der die Pressearbeit verantwortlich begleitet, Hans-Ullrich Hofmann, Susanne Pitt und Claus Günther.

Die bisherigen Planungen überzeugten Präsident Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß und die Präsidiumsmitglieder Jürgen Wachowski und Reinhard Schlotthauer, die Geschäftsführerin des Wanderverbandes Ute Dicks und den Vorsitzenden des Gesamtverbandes des Hessisch-Waldeckischen Gebirgs- und Heimatvereins, Hubert Thorwirth..

Am zweiten Tag der Visite wurden die Räume für die einzelnen Veranstaltungen besichtigt. Zentraler Treffpunkt und Info-Point ist die Wandelhalle.

Bis zu 30 000 Wandergäste erwartet

Im nahen Maritim-Hotel stellte Direktor Uwe Hanusch die zur Verfügung stehenden Räume für Besprechungen und die Feierstunde vor. Das Präsidium freut sich bereits auf den 120. Deutschen Wandertag in Bad Wildungen und der Erlebnisregion unter dem Motto „Wild. Bunt. Gesund!“. Bis zu 30 000 Wandergäste werden in der ersten Juli-Woche erwartet.

Mehr Informationen und das Programm zum 120. Deutschen Wandertag gibt es im Internet unter: www.deutscherwandertag2020.de.  red

Quelle: Waldeckische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.