Mein Waldeck - lecker und lokal

Herzhaftes mit Anspruch im KutscherHus in Vöhl-Basdorf

Laureen und Carina Seitz mit Koch Maik Scholl vor dem KutscherHus.
+
Laureen und Carina Seitz mit Koch Maik Scholl vor dem KutscherHus.

„Mein Waldeck - lecker und lokal“ heißt die Aktion von WLZ und Waldecker Bank zur Stärkung der Gastronomie. Im Portrait:

Frische, regionale Küche im urigen Ambiente – mitten auf dem Land: Das KutscherHus in Vöhl-Basdorf gehört zu den bekanntesten
Restaurants der hiesigen Region. Allerdings gab es in dem bäuerlich gemütlich eingerichteten Häuschen in der Schulstraße 1 in den vergangenen Jahren einige Betreiberwechsel mit unterschiedlichen Küchenkonzepten. Mit Inhaberin Laureen Seitz und den jungen Köchen Maik Scholl und Kevin Selch weht seit November 2020 ein frischer Wind. Beide bringen wertvolle Berufserfahrungen aus renommierten Gastronomiebetrieben mit.

Burger gehen immer. Vor allem, wenn sie so raffiniert zubereitet werden wie im Kutscherhus.

Mit der konsequenten Orientierung an Rezepten mit saisonalen Produkten aus der Region knüpfen sie an die ursprünglichen Stärken des Hauses an und erfüllen dabei trotz günstiger Preise auch Ansprüche an gehobene kulinarische Qualität.

Auf der kleinen, aber feinen Speisenkarte stehen herzhaften Klassiker wie Lendchen, Burger und Schnitzel in verschiedenen Varianten. Besonders frisch und lecker sind aber auch die Salate und Gemüse.

Offen

Mit warmer Küche:
Do - So, 12 - 14 Uhr, 17 - 20 Uhr
Nachmittags gibt‘s frische Waffeln.
www.kutscherhus-basdorf.de

Gewinnspiel - so geht‘s:

Speisen und/ oder Getränke genießen im Zeitraum vom 1. August
bis 15. September 2021.

Teilnahmekarte ausfüllen und in Losbox vor Ort einwerfen oder Quittung
per E-Mail senden an: leckerlokal@wlz-online.de.

Gewinnchance: 1 von 100 Verzehrgutscheinen im Wert von 50 €.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.