Alle unter einem Dach

+
Neues Fachmarktzentrum: Die Bäckerei Eckhardt ist einer der Mieter im neu erbauten Geschäftshaus in der Ringstraße.

Die Firma Berge-Bau aus Erndtebrück hat mit dem Erwerb und der Bebauung von Grundstücken an der Battenfelder Ringstraße die Bedingungen für die Entstehung eines Fachmarktzentrums geschaffen.

Nach siebenmonatiger Bauzeit ist das großzügige Gebäude nun fertiggestellt und gibt dem Einkaufszentrum ein neues Gesicht. Neben der Bäckerei Eckhardt sind der Drogeriemarkt dm, der Textil-Discounter Takko, das Schuhgeschäft Quick-Schuh und ab Mitte November ein TUI Reisebüro unter einem Dach vereint. Ebenfalls für November ist die Eröffnung eines neuen Aldi-Marktes auf einem angrenzenden Grundstück geplant.

Kostenfreie Parlplätze

Aldi und die Fachmärkte werden sich einen Parkplatz mit 120 kostenfreien Stellplätzen teilen. Durch den Bau eines Kreisels an den Bundesstraßen 253 und 236 ist die direkte Verbindung zum Standort Ringstraße geschaffen worden. Aufgrund dieser deutlich besseren Verkehrserschließung hatten sich Aldi, dm und Quick-Schuh zum Umzug aus der Otto-Wickenhöfer-Straße in die Ringstraße entschlossen. Auch die Bäckerei Eckhardt hat die bisherige Filiale im nahe gelegenen Lidl-Markt zugunsten des attraktiven Standorts aufgegeben. Die Leerstände in der Otto-Wickenhöfer-Straße sollen dank intensiver Vermietungsaktivitäten der Berliner Immobilienfirma Estama mit der Ansiedlung neuer Geschäfte behoben werden. Sowohl durch die bessere Verkehrsanbindung, die Zentrierung von Fachmärkten in der Ringstraße, als auch die Niederlassung neuer Läden erfährt das Einkaufszentrum Battenfeld eine Aufwertung, von der alle dort ansässigen Firmen profitieren. (jl)

Eröffnung Einkaufszentrum Battenfeld.pdf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.