Karnevalsveranstaltung des SV Rennertehausen

Abendschau lockt 1000 Narren nach Allendorf

Sieger im Kostümwettbewerb: Stefan Rudloff als Präsident Donald Trump mit einer Gruppe eingeschüchterter Mexikaner. Foto: Arnold

1000 bunt kostümierte und gut gelaunte Menschen waren am Samstagabend zu Gast bei der „Großen SVR-Abendschau", der Karnevalsveranstaltung des SV Rennertehausen.

Zeremonienmeister Hilmar Koch begrüßte die Gäste der 20. Abendschau. Mit dabei war auch wieder sein Assistent „Entchen vom Mühlgraben“ (Carsten Schäfer). Beide führten gekonnt durch das rund dreistündige Programm, in dem es auch ein Wiedersehen mit einigen der beliebtesten Auftritte aus 20 Jahren gab.

Mit „Evolution of Dance“ weckten die jungen Damen von „Just Dance“ unter Leitung von Kim Engel die Begeisterung bei den Gästen. „Dreimal Relau“ hieß der Refrain, den die ganz Halle mitsang, als Entertainer Michael Clemens seine Fassung von „Denn wenn das Trömmelche jeht“ mit eigenem Text live auf der Bühne sang.

Dann waren es die jungen Fußballer, die als „Psy“ Psychos „Gangmann Style“ auf die Bühne brachten. Kreischende Teenies waren der Lohn für den gelungenen Auftritt. Die 90er-Jahre waren das Thema, das die „Golden Girls“ der Trachtengruppe Wohra in einer perfekten Tanzshow präsentierten.

Teufelsgeiger

Ein Schmankerl aus der Vergangenheit zeigten „The Garrets“ Adrian Sellmann, Joel, Jerome und Michael Krümmelbein und Nico Kis, die als Teufelsgeiger beim „Viva la Rock Pirat“ auch die Hosen herunter ließen.

Musicalstimmung kam auf, als unter der Choreografie von Kim Engel und Aline Holzapfel 20 Tänzerinnen und Tänzer aus dem Oberen Edertal mit „Disturbed the Sound of Silence“ einen der Höhepunkte des Abends setzten.

„Il trio Tenoro“: Mit diesem Video konnte Hilmar Koch erneut als Tenor begeistern.

Ohne „Just Us“ geht keine Abendschau beim SVR: Nach ihrem Gardetanz in den blauweißen Gardekostümen kamen die vier Tänzer der „Roten Funken vom Linspherbach“. Unter der Choreografie von Julia Hoffmann tanzten sie zusammen.

1000 Besucher bei der Großen Abendschau des SV Rennertehausen

Mit „SWAT reloaded“ war es den Altherren des SV Rennertehausen vorbehalten, einen glanzvollen Schlusspunkt mit digitaler Technik, tänzerischem Können und Akrobatik auf die Bühne zu bringen.

Donald Trump (Stefan Rudloff) bekam viel Beifall: Mit seiner Gruppe armer Mexikaner gewann er den Kostümwettbewerb.

Nach dem Finale mit allen Aktiven auf der Bühne war es DJ Markus Freitag, der eine lange Partynacht anstimmte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.