Festrede zur Einweihung des Entwicklungszentrums am 12. April

Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt zu Viessmann nach Allendorf

Bundeskanzlerin Angela Merkel soll am 12. April nach Allendorf/Eder kommen und dort die Festrede zur Einweihung des Forschungs- und Entwicklungszentrums „Technikum" der Firma Viessmann halten.

Dies gab die Firma am Freitag bekannt. Der 50 Millionen Euro teure Neubau ist die größte Einzelinvestition in der Geschichte des Heiz- und Kühltechnik-Unternehmens, das dieses Jahr 100 Jahre alt wird. Das Jubiläum wird am 26. August gefeiert.

Kanzlerin Merkel war vor fast genau einem Jahr das letzte Mal in Waldeck-Frankenberg: am 29. Februar 2016 beim politischen Aschermittwoch der CDU in Volkmarsen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.