Kanzlerin hielt Festrede - Video zum Nachgucken im Artikel

Angela Merkel zu Besuch in der Region: Eröffnung des Technikums bei Viessmann

+

Allendorf. Bundeskanzlerin Angela Merkel war am Mittwoch bei der Einweihung des neuen Forschungszentrums der Firma Viessmann in Allendorf zu Gast.

Das Heiztechnikunternehmen hat am Firmensitz in Allendorf/Eder 50 Millionen Euro in ein Technikum investiert. Dieses Forschungs- und Entwicklungszentrum wurde am Mittwoch offiziell eingeweiht. Vor 100 Jahren hat Johann Viessmann, der Großvater von Martin Viessmann, das Unternehmen gegründet.

Nach einigen weiteren Ansprachen hat Bundeskanzlerin Angela Merkel um kurz nach 14 Uhr die Festrede gehalten.

Wir haben die Rede der Kanzlerin live übertragen. Hier können Sie sie noch einmal schauen:

Der Zeitplan des gut dreistündigen Programms bei Viessmann war genau festgelegt. Neben Merkels Festrede hat es Grußworte von Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir und Andreas Kuhlmann, Sprecher der Geschäftsführung der Deutschen Energie-Agentur, gegeben. Die Ansprache von Firmenchef Prof. Dr. Martin Viessmann trug die Überschrift „Auf in ein neues Jahrhundert“ – passend zum 100. Geburtstag, den das Unternehmen dieses Jahr feiert.

Einen Eintrag von Angela Merkel ins Goldene Buch der Gemeinde Allendorf/Eder hab es übrigens nicht – die Gemeinde hat nämlich gar kein solches Buch für besondere Gäste, sagte Bürgermeister Claus Junghenn.

Besondere Sicherheitsvorkehrungen 

Polizeisprecher Volker König, den wir zu den Sicherheitsvorkehrungen seitens der Polizei gefragt haben, sagte vor der Veranstaltung: „Der Besuch gilt der Firma Viessmann und spielt sich auf dem Firmengelände ab, so dass gravierende Auswirkungen auf die Öffentlichkeit nicht zu erwarten sind.“

Trotzdem oder gerade deswegen hat der Besuch der Bundeskanzlerin und einer hochrangigen Delegation mit 380 geladenen Gästen umfangreiche polizeiliche Maßnahmen erfordert, sagte König.

Landung in Calden

Auf ihrem Weg von Berlin nach Allendorf/Eder landete Bundeskanzlerin Angela Merkel mit einer Düsenmaschine am Kassel Airport in Calden. Dort stieg sie in einen Hubschrauber um, der sie weiter brachte. Mehr dazu lesen Sie hier.

Viessmann-Jubiläum: Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Besuch in der Region

Forschungszentrum eröffnet

Am heutigen Mittwoch wurde auch das neue Forschungs- und Entwicklungszentrum Technikum bei Viessmann in Betrieb genommen. Im Technikum sollen sämtliche Entwicklungs- und Innovationsaktivitäten gebündelt, transparent gemacht und optimiert werden. Alle Informationen zum Technikum finden Sie hier.

Lesen Sie auch:

Infos zu Viessman finden Sie auch auf www.viessmann.de und auf www.heizung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.