Corona-Pandemie

Kram- und Viehmarkt in Battenfeld fällt erneut aus

Robustrinderschau beim Kram- und Viehmarkt in Battenfeld
+
Robustrinderschau (Symbolbild).  

Der Kram- und Viehmarkt in Battenfeld wird auch in diesem Jahr nicht stattfinden.

Battenfeld - Der Gemeindevorstand der Gemeinde Allendorf/Eder hat in Abstimmung mit der Marktgemeinschaft Battenfeld entschieden, die zweitägige Veranstaltung abzusagen. Grund sei wie im Vorjahr die Corona-Pandemie, teilte die Gemeindeverwaltung mit.

Üblicherweise kommen zum Battenfelder Kram- und Viehmarkt auf dem Marktgelände 80 bis 90 Händler und mehrere Hundert Besucher. Termin in diesem Jahr wäre der 2. und 3. Oktober gewesen.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.