1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck
  4. Allendorf (Eder)

Unfall bei Allendorf-Haine: Motorradfahrer schwer verletzt

Erstellt:

Von: Thomas Hoffmeister

Kommentare

Verkehrsunfall bei Haine: Dabei wurde ein 41-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt.
Verkehrsunfall bei Haine: Dabei wurde ein 41-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. © Thomas Hoffmeister

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Montag gegen 16.35 Uhr auf der Bundesstraße zwischen Frankenberg und Allendorf ereignet. Dabei wurde ein 41-jähriger Motorradfahrer aus der Gemeinde Burgwald so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber ins Marburger Uniklinikum geflogen werden musste.

Allendorf/Eder - Nach Angaben der Polizei war eine 18-jährige Pkw-Fahrerin aus Bad Berleburg aus Richtung Birkenbringhausen gekommen und wollte mit ihrem Seat nach links in Richtung Allendorf auf die Bundesstraße abbiegen. Dabei übersah die junge Frau offenbar den vorfahrtberechtigten Motorradfahrer, der aus Richtung Allendorf kam. Die Pkw-Fahrerin wurde bei dem Unfall ebenso wie ihre ebenfalls 18-jährige Beifahrerin leicht verletzt.

Rückstau bis nach Röddenau

Die Bundesstraße war für etwa 1,5 Stunden gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau bis nach Röddenau. Den Sachschaden am Pkw und dem Motorrad schätzt die Polizei auf etwa 17.000 Euro. 

Auch interessant

Kommentare