Arbeiten am Kreisel Battenfeld fast abgeschlossen

Schon weit fortgeschritten: Die Arbeiten am neuen Kreisel in Battenfeld. Die Strecke zwischen den Kreiseln wird vom 3. bis 8. November voll gesperrt. Foto: Hoffmeister

Battenfeld. Der neue Kreisel Battenfeld wird ab dem 9. November durchgängig befahrbar sein. Das hat der Pressesprecher von Hessen Mobil, Horst Sinemus, versichert.

„Es wird am 8. November noch bis in die Abendstunden gearbeitet. Es kann auch sein, dass einige Baken und Schilder bis dahin noch nicht weggeräumt sind. Aber wenn das Wetter mitspielt, wird dieser Bereich am 9. November befahrbar sein“, versicherte Horst Sinemus.

Lesen Sie dazu auch:

- Kreisel Battenfeld wird im November fertig

- Straßen gesperrt: Jetzt wird der dritte Kreisel in Allendorf gebaut

Für die Werbegemeinschaft im Einkaufszentrum ist das eine wichtige Nachricht, denn sie lädt für den 9. November zur „Herbstschau“ ein. Die Geschäfte werden dann von 11 bis 17 Uhr geöffnet sein.

An der Baustelle wurde am Freitag schon teilweise asphaltiert. „Wir kommen gut voran“, sagte Harald Irle, Schachtmeister der Baufirma Rohde.

Ebenso wie Hessen Mobil hat auch Schachtmeister Irle darauf hingewiesen, dass der Kreisel vor seiner erhofften Öffnung noch einmal komplett gesperrt wird, und zwar in der Woche vom 3. bis 8. November. Derzeit ist die Bundesstraße 236 in diesem Bereich nur einspurig befahrbar. Eine Ampel regelt den Verkehr. Der Grund für die Vollsperrung: Die Fahrbahnen zwischen den Kreiseln B 253/B 236 und dem neuen Kreisel sowie der Anschluss nach Battenfeld bis zur Tankstelle Briel werden noch komplett abgefräst und neu asphaltiert.

Über eine entsprechende Umleitung wird Hessen Mobil in der kommenden Woche informieren. Laut Harald Irle sollen die restlichen Asphaltierungs-Arbeiten am 6. und 7. November erfolgen, Restarbeiten dann am 8. November.

Das Gesamtprojekt Kreisel Battenfeld ist mit Kosten von 700.000 Euro veranschlagt. 116.000 Euro davon trägt die Gemeinde Allendorf-Eder. (off)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.