Neues Testzentrum im Bürgerhaus

Arobella-Mitarbeiter testen Bad Arolser Bürger

Corona-Testzentrum im Bürgerhaus Bad Arolsen: Das Arobella-Team bietet die Tests von Montag bis Freitag an. Das Bild zeigt Mitarbeiter der Bäderbetriebe mit Geschäftsführerin Irene Merkel (rechts). Samstags testet das DRK im Bürge
+
Corona-Testzentrum im Bürgerhaus Bad Arolsen: Das Arobella-Team bietet die Tests von Montag bis Freitag an. Das Bild zeigt Mitarbeiter der Bäderbetriebe mit Geschäftsführerin Irene Merkel (rechts). Samstags testet das DRK im Bürgerhaus.

Auf Forderungen nach mehr Corona-Testmöglichkeiten hat die Stadt Bad Arolsen nun reagiert: Seit Montag testet das Team Arobella im Bürgerhaus und stellt werktags die für bestimmte Einkäufe oder den Besuch des Friseurs benötigten Bescheinigungen aus.

Zusammen mit den bereits jeden Sonntag in Volkmarsen vom DRK organisierten Tests gibt es an sieben Tagen ein Angebot für die Region Nordwaldeck.

Nach Einweisung durch Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes nehmen nun Mitarbeiter der städtischen Bäderbetriebs-Gesellschaft die Abstriche durch die Nase vor und dokumentieren die Ergebnisse für eine schriftliche Bescheinigung, die die Bürger dann mitnehmen und bei Bedarf vorlegen können. Tests sind für die Bürger kostenfrei, sie werden durch die Krankenkassen finanziert.

Möglich wird dieses Angebot durch den Einsatz von 18 Arobella-Mitarbeiterinnen und -mitarbeitern in täglich zwei Fünf-Stunden-Schichten: „Die Stadt Bad Arolsen entwickelt sich langsam zu einem Gesundheitszentrum“, sagte Bürgermeister Jürgen van der Horst auch im Hinblick auf das kommunale Angebot des aufsuchenden Impfens für Senioren, die wegen eingeschränkter Mobilität nicht ins Impfzentrum nach Korbach kommen.

Beim ersten Testtermin am Montag kamen 272 Bürger zum Abstrich durch die Nase. Dies teilte Irene Merkel, Geschäftsführerin der Bäderbetriebe, mit. Nach den Erfahrungen bei den vergangenen, vom DRK organisierten Tests, werden täglich 300 bis 350 Besucher im Testzentrum erwartet.

Etwas hoffnungsvoll äußerte sich der Rathauschef für die nächsten Monate: „Wir bereiten uns mittlerweile auf Öffnungsszenarien vor. Das betrifft das Arobelle Freizeitbad, das Thema Einkaufen und Veranstaltungen.“ Mittlerweile bieten viele Einzelhändler die Möglichkeit, im Laden zu Shoppen. Wo das Einkaufen unter welchen Voraussetzungen möglich ist, ist direkt bei den Händlern zu erfragen.

Das ist zu beachten

Das neue Testzentrum im Bürgerhaus Bad Arolsen ist montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr und samstags von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mitzubringen sind der Personalausweis und eine medizinische Schutzmaske. An Sonntag- und Feiertagen wird nicht getestet.

Gewinnspiel

Unser Gewinnspiel ist beendet!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.