Schneeberge verengen Fahrbahn in Brunnenallee

Außenspiegel zersplittern beim Begegnungsverkehr in Wildungen - Polizei sucht weißen VW

Polizeiwagen mit Blaulicht.
+
Die Polizei érmittelt wegen Unfallflucht.

Im Begegnungsverkehr auf der verengten Brunnenallee streiften sich zwei Fahrzeuge, ein Fahrer beging Unfallflucht.

Bad Wildungen – Im Begegnungsverkehr streiften sich am Mittwoch um 8.30 Uhr zwei Fahrzeuge in der Brunnenallee.

Die Außenspiegel an dem Klein-Lkw eines 54 Jahre alten Edertalers und dem entgegenkommenden Pkw – vermutlich ein VW T 4 oder T 5 – zersplitterten. Dessen Fahrer fuhr jedoch weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und bittet um Hinweise unter Tel. 5621/70900.

Laut Polizei war die Straße durch Schneeberge an den Fahrbahnrändern erheblich verengt.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.