Drei Einbrüche an einem Abend in Bad Arolsen: Schaden mehr als 10.000 Euro

+

Bad Arolsen. Drei Wohnungseinbrüche beschäftigen die Ermittler der Polizeistation Bad Arolsen.

Ob alle drei Taten am vergangenen Samstag von ein und denselben Tätern verübt wurden, steht noch nicht fest. Dies sei aber zu vermuten, berichtet Volker König, Pressesprecher der Polizeidirektion Waldeck-Franklenberg.

Ein Einbruch ereignete sich seinen Angaben zufolge im Ortsteil Helsen in der Straße „Auf der Höhe“. In der Zeit zwischen 19 und 23.30 Uhr hebelten die Einbrecher eine Terrassentür auf, drangen in das Haus ein und durchsuchten alle Räumlichkeiten. An Beute fiel ihnen Schmuck in die Hände. Dieses Grundstück grenzt an ein Grundstück in der Valentinstraße. Auch hier machten sich die Einbrecher ans Werk und gingen genauso wie in der Straße „Auf der Höhe“ vor. Nachdem die Diebe die Terrassentür aufgehebelt hatten, durchsuchten sie das gesamte Haus und erbeuteten Bargeld, einige zehn Euro Sondermünzen und zwei Parfümflakons.

Im gleichen Tatzeitraum ereignete sich ein weiterer Einbruch am anderen Ende der Stadt in der Elsa-Brandström-Straße. Hier hebelten die Diebe eine Kellertür auf und drangen auf diesem Wege in das Haus ein. Sie durchsuchten alle Räumlichkeiten und entwendeten Bargeld, Uhren und Schmuck.

Insgesamt entstand bei allen drei Einbrüchen ein Schaden, der auf mehr als 10.000 Euro geschätzt wird. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. (nh/ukl)

Hinweise: An die Polizeistation in Bad Arolsen, 05691/9799-0; oder an jede andere Polizeidienststelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.