1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck
  4. Bad Arolsen

Erster Bauabschnitt am Arolser Kirchplatz ist fertig

Erstellt:

Von: Elmar Schulten

Kommentare

Asphaltsanierung am Kirchplatz: Durch wiederholtes Walzen färbte sich der Asphalt rosarot Am Montag beginnen Straßenbauarbeiten in der Rauchstraße.
Asphaltsanierung am Kirchplatz: Durch wiederholtes Walzen färbte sich der Asphalt rosarot Am Montag beginnen Straßenbauarbeiten in der Rauchstraße. © Elmar Schulten

Der erste Bauabschnitt der Asphaltsanierung des Kirchplatzes ist am Freitag abgeschlossen worden. Unter lautem Getöse haben viele Baumaschinen im Zusammenspiel eine neue Fahrbahndecke aufgetragen und rosarot gewalzt.

Bad Arolsen – So kann die Vollsperrung im Bereich der Rathausstraße und Schlossstraße am Montag, 16. Mai, wie der aufgehoben werden, was Geschäftsleute und viele Pendler freuen wird.

Dafür werden mit Beginn des zweiten Bauabschnitts am Montag andere Teile des Kirchplatzes (Sparkasse), Rauchstraße und der Bahnhofstraße vollgesperrt. Die voraussichtliche Bauzeit für diesen Bauabschnitt ist vom 16. Mai bis zum 27. Mai geplant.

Goldener Schnitt kommt auch noch dran

„Fußläufig sind die angrenzenden Geschäfte, Einrichtungen und Wohnhäuser jeder-zeit erreichbar“, heißt es in einer Erklärung des Bauamtes. Insgesamt schreite die am 13. April begonnene Großbaustelle planmäßig voran.

Die Stadtverwaltung weist nochmals darauf hin, dass sich der neue Asphaltbelag im Farbton zunächst von dem vorhandenen Asphalt der Schlossstraße und der Bahnhofsstraße unterscheide. Die endgültige Farbgebung der neuen Asphaltschicht werde sich erst nach einer gewissen Liegezeit und Nutzungsdauer einstellen. Besonders gespannt sind die Arolser auf die Gussasphaltflächen mit „goldenem Schnitt“ vor dem Kirchenportal. (Elmar Schulten)

Auch interessant

Kommentare