19-jähriger Autofahrer nur leicht verletzt

Golf kommt ins Schleudern und landet beim Ruheforst auf dem Dach

Polizeibeamte, ein Rettungssanitäter und ein junger Mann neben einem Auto, das nach einem Unfall auf dem Dach liegend zum Stillstand gekommen ist.
+
Golf kommt ins Schleudern und landet beim Ruheforst auf dem Dach.

Nicht angepasste Geschwindigkeit war möglicherweise die Ursache für einen Alleinunfall, bei dem am Donnerstag gegen 17.15 Uhr auf der Landesstraße zwischen Kohlgrund und Helsen ein VW Golf auf dem Dach zum Liegen kam.

Bad Arolsen-Kohlgrund – Ein 19-jähriger Fahranfänger, der mit seinem silberfarbenen Golf von Kohlgrund in Richtung Helsen unterwegs war, verlor auf der kurvenreichen Strecke in Höhe des Ruheforstes die Gewalt über sein Auto, geriet auf den Seitenstreifen.

Der Fahrer übersteuerte, geriet ins Schleudern und in den Seitengraben. Danach kam das Auto schließlich auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die ärztliche Untersuchung ergab, dass der junge Mann viel Glück hatte und mit kleinen Schrammen davonkam. (Elmar Schulten)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.