40. Hobbyausstellung in Bad Arolsen mit 25 Ausstellern

Bad Arolsen. Zum 40. Mal findet in Bad Arolsen die Hobbyausstellung im Bürgerhaus statt. 25 Aussteller sind dabei und zeigen und verkaufen Kunstwerke.

Ein Weg dorthin - in Verbindung mit dem Weihnachtsmarkt und verkaufsoffenen Geschäften - lohnt sich. Geöffnet ist die Ausstellung am Sonntag, 30. November, ab 11 Uhr.

Auch wenn sich die Aussteller im Bürgerhaus Hobbykünstler nennen, so sind doch auch viele richtige Kunstwerke und Unikate zu sehen. Und nicht nur weihnachtliche Dekoration wird angeboten, sondern auch schicke Wohndekorationen und Bilder. Theo Zeides hat diese Ausstellung zum 40. Mal organisiert. Und offenbar muss er sich über Nachwuchs keine Sorgen machen, denn es sind einige Aussteller zum ersten Mal dabei.

Wer gerne strickt, ist in der Ausstellung genau richtig. Wer es praktisch mag, schöne Holzarbeiten sucht oder sich inspirieren lassen möchte, ebenso. Gleich neben dem Bürgerhaus findet der Weihnachtsmarkt am Kirchplatz statt. Dort gibt es ein Bühnenprogramm und viele Marktbuden mit verschiedenen Angeboten. Das Bild zeigt Werner Thumser mit Ehefrau Doris. Sie zeigen ihre Insektenhotels und haben noch viele andere schöne Dinge aus Holz im Angebot. (mow)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.