Keine Halle für Hard Rock: Bad Arolsen sagt Band „Unantastbar“ ab

Bad Arolsen. Die Rockband „Unantastbar", die der rechten Szene zugeschrieben wird, hat sich bei der Stadt Bad Arolsen vergeblich um die Anmietung der Twisteseehalle bemüht.

Das bestätigte Bürgermeister Jürgen van der Horst auf Anfrage. Im Schriftverkehr mit der Stadt habe die Band Wert auf die Feststellung gelegt, dass sie kein rechtes Gedankengut verbreite und auch entsprechende Liedtexte vorgelegt.

Das sei aber gar nicht nötig gewesen, so der Bürgermeister. Der Magistrat habe nämlich entschieden, dass die städtischen Hallen nicht für Rockkonzerte vermietet würden.

Die Hallen seien nunmal nicht für Hard-Rock-Fans ausgelegt. Es sei niemandem gedient, wenn am Ende einer Veranstaltung die Gebäudesubstanz so sehr in Mitleidenschaft gezogen wurde, dass eine Sanierung notwendig werde.

Mitte November hatte die Stadt Diemelstadt ein Konzert von rechten Rockgruppen in der Stadthalle Rhoden in letzter Minute verhindert. Dabei war eine Hundertschaft Polizei im Einsatz.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.