Zeuge eilte der Frau zu Hilfe

Frau von Hund angefallen - Besitzer eines Riesenschnautzers gesucht

+
Hund beißt Frau in Mengeringhausen. Foto: WLZ

Der Angriff Ein herrenloser Hund hat am Dienstag gegen 12 Uhr an der Teichanlage „Am Weißen Stein“ Mengeringhausen eine Frau gebissen, die Polizei sucht den Hundebesitzer.

Die 44-Jährige Frau wollte von der Teichanlage den Müll abholen. Als sie sich bückte, sprang sie ein Hund von hinten an. Die Frau fiel zu Boden. Schützend nahm sie einen Arm nach oben, der Hund biss sie in den Ellenbogen. 

Beim Versuch aufzustehen wurde sie ein zweites Mal gebissen, diesmal im Bereich der Schulter. Durch ihr lautes Schreien alarmiert, kam ihr ein Mann zur Hilfe, der Hund lief daraufhin weg.

Die Polizei sucht Hundebesitzer

Die Frau ließ die Verletzungen im Krankenhaus behandeln und erstattete am Mittwoch Anzeige bei der Polizei. Die ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den noch unbekannten Hundebesitzer.

Bei dem Hund handelt es sich um einen kräftigen, schwarzen Riesenschnauzer-Mix, etwas größer als ein Schäferhund, mit Stehohren und einer Rute, also nicht kupiert. Hinweise bitte an die Polizei Bad Arolsen, Tel. 05691/97990.   red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.