Polizei sucht Zeugen

Diebe stehlen mehrere hundert Kilogramm Kupferkabel aus Bad Wildunger Kurhaus

Ein Kupferkabel wird hochgehalten.
+
Diebe stahlen Kupferkabel im Wert von 15 000 Euro.

In der Nacht auf Donnerstag, 23. September 2021, stahlen Diebe im leer stehenden Neuen Kurhaus in Bad Wildungen mehrere hundert Kilogramm Kupferkabel, teilt die Polizei mit.

Bad Wildungen – An dem Gebäude in der Langemarckstraße öffneten die Ganoven mit Werkzeugen gewaltsam mehrere Türen und gelangten ins Innere. Dort trennten sie verbaute Kupferkabel ab. Sie haben nach ersten Schätzungen der Polizei einen Wert von 15 000 Euro.

Abtransportiert mit großem Fahrzeug

Der angerichtete Sachschaden beträgt etwa 2500 Euro.

Anhand der Spuren geht die Polizei von mehreren Tätern aus, die ein entsprechend großes Fahrzeug zum Abtransport des Diebesgutes benutzt haben.

Polizei intensiviert Ermittlungen und sucht nach Zeugen

In der Vergangenheit kam es wiederholt zu schweren Diebstählen aus dem Kurhaus. Zuletzt hatten es Einbrecher im Januar auf Kupferkabel abgesehen. Die Polizei geht von Tatzusammenhang aus und intensiviert die Ermittlungen.

Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation unter Tel. 05621/70900 zu melden.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.