Heloponte: Bad und Sauna mit Freibad-Flair

Hallenbad in Bad Wildungen ab Montag wieder offen

Blick auf das Schwimmbecken vom Sprungturm aus.
+
Bleibt in dieser Saison zu: Im Freibad wird der gesamte Beckenkopf erneuert.

Schwimmbadfreunde können wieder ihre Bahnen ziehen: Am Montag, 6. Juli, öffnet das Heloponte-Hallenbad mit Sauna. 100 Gäste gleichzeitig sind im Bad zugelassen, 20 nach vorheriger Anmeldung in der Sauna. Das Freibad bleibt wegen Sanierungsarbeiten voraussichtlich die ganze Saison geschlossen.

Zunächst hatte nach dem Corona-Lockdown nur das Freibad in Korbach geöffnet. Nun werden nach und nach weitere Schwimmbäder in Waldeck-Frankenberg geöffnet – neben Battenberg, Frankenberg, Rosenthal und Gemünden demnächst auch Bad Wildungen und Bad Arolsen.

Seit 15. März ist das Heloponte wegen der Corona-Pandemie dicht. Rechtzeitig zum Beginn der Sommerferien öffnen Hallenbad und Sauna mit entsprechenden Hygieneregeln.

Sanierungsarbeiten an Freibad

Das Freibad bleibt zwar wegen Sanierungsarbeiten zu, aber ein Teil des Geländes wird mitgenutzt. Sonnenliegen und Strandkörbe laden an Sprungturm und Schwimmerbecken zum Verweilen ein, der Bereich am Planschbecken ist zugänglich, das Becken selbst wird aber nicht befüllt. Heloponte-Betriebsleiter Hans-Jürgen Kramer: „Wir bieten Hallenbadnutzung mit Freibadflair.“

In den Sommerferien ist das Heloponte täglich geöffnet. Ansonsten wurden die bekannten Öffnungszeiten etwas abgespeckt, um Kapazitäten für die aufwendigen Reinigungs- und Hygienemaßnahmen zu haben.

Eröffnung unter besonderen Umständen

„Ich freue mich, dass wir trotz der widrigen Umstände den Bürgern ein Angebot bieten können“, sagte Bürgermeister Ralf Gutheil. Die Heloponte-Gastronomie sei eingebunden. Der lange Stillstand in beiden Bädern wurde genutzt für intensive Grundreinigung und Revision. Inzwischen habe das Gesundheitsamt grünes Licht gegeben für den Start in die Badesaison.

„Wichtig ist, dass alle Besucherinnen und Besucher die Abstandsregeln beherzigen. Diese gelten im Übrigen auch in vielen anderen Einrichtungen und Geschäften, die im täglichen Leben aufgesucht werden“, sagt Betriebsleiter Kramer. Das Aufsichts- und Reinigungspersonal des Heloponte übernehme Reinigung und Desinfektion. Dies werde aufwendig und gründlich betrieben. „Im Umkleidebereich beispielsweise wird den ganzen Tag über regelmäßig desinfiziert“, sagt der stellvertretende Betriebsleiter Werner Dierl.

Öffnungszeiten von Hallenbad und Sauna

Öffnungszeiten ab 6. Juli: Montag 14 bis 20 Uhr, Dienstag 7 bis 14 Uhr, Mittwoch 7 bis 14 Uhr, Donnerstag 7 bis 14 Uhr, Freitag 13 bis 20 Uhr, Samstag 13 bis 20 Uhr, Sonntag 8 bis 20 Uhr. Die Sauna wie folgt: Montag 14 bis 20 Uhr (gemischte Sauna), Dienstag 10 bis 15 Uhr (Damensauna), Mittwoch 10 bis 15 Uhr (gemischte Sauna), Donnerstag 10 bis 15 Uhr (gemischte Sauna), Freitag 13 bis 21 Uhr (gemischte Sauna), Samstag 13 bis 21 Uhr (gemischte Sauna) und Sonntag 10 bis 20 Uhr (gemischte Sauna).

Bereit für Badegäste: Das Hallenbad wurde intensiv überholt und gereinigt für den Neustart.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.