Hoffen auf Punktgewinn: Reinhardswald muss nach Bad Wildungen

Durchaus mit Chancen reist die HSG Reinhardswald nach Bad Wildungen.

Bad Wildungen/Friedrichstein/Bergheim - Reinhardswald, Sonntag, (16 Uhr), Bergheim.  Spätestens mit dem 31:25-Sieg gegen den Letzten Kaufungen dürften die Reinhardswälder die Klasse gehalten haben. Auch die drei Plätze und fünf Punkte besser auf Rang acht platzierten Wildunger bewegen sich im Niemandsland der Tabelle. Ihre Formkurve zeigt in der Rückrunde nach unten. Zuletzt verloren sie beim Zehnten Zwehren/Kassel knapp mit 27:28. Nach der Osterpause und bei nur noch vier Spielen ist die Motivation entscheidend für den Ausgang. Das Hinspiel endete unentscheiden 31:31. (zmw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.