1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck
  4. Bad Wildungen

Mandern: Lkw schert aus und prallt gegen Auto - 40.000 Euro Schaden

Erstellt:

Von: Cornelia Höhne

Kommentare

Mit Blaulicht und rotem „Unfall“-Hinweis warnt die Polizei
Bei einem Unfall in Mandern auf der B 253 wurden ein Lkw und ein Pkw erheblich beschädigt (Symbolfoto). © Stefan Puchner/dpa

40.000 Euro Schaden entstand am Montag (5. Dezember 2022) bei einem Unfall um 12.29 Uhr in der Ortsdurchfahrt des Bad Wildunger Stadtteils Mandern.

Bad Wildungen-Mandern - Ein 76 Jahre alter Autofahrer prallte in Fahrtrichtung Fritzlar gegen einen Lkw. Dessen 53 Jähriger Fahrer scherte nach Angaben der Bad Wildunger Polizei plötzlich vom Seitenstreifen aus, ohne auf den rückwärtigen Verkehr zu achten. Nach dem Zusammenstoß blieb der Pkw mit Achsenbruch auf der Fahrbahn liegen.

Verkehr auf B 253 staut sich in beiden Richtungen

Der Hyundai-Fahrer aus Fritzlar und der Kaufunger am Steuer des 7,5-Tonners blieben unverletzt. Am Pkw entstand Totalschaden. Wert: 20.000 Euro. Den Schaden an dem Lkw schätzten die Beamten ebenfalls auf 20.000 Euro.

Während der Bergungsarbeiten staute sich der Verkehr auf der B 253 in beide Richtungen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, teilt die Polizei weiter mit. (Cornelia Höhne)

Auch interessant

Kommentare