Polizei sucht Zeugen

Zwei Trickdiebinnen bestehlen Rentner mit Spendentrick

Bad Wildungen. Zwei Trickdiebinnen haben am Dienstag um 10.55 Uhr in der Laustraße in Bad Wildungen ein Rentnerehepaar bestohlen.

Wie die Polizei mitteilte, sprach eine Frau einen 84-jähriger Edertaler und seine Ehefrau beim Einsteigen in ihren Pkw an und baten um eine Spende. Wort- und gestenreich zeigte sie dem Rentner eine Spendenliste.

Der Rentner entnahm einem kleinen Geldbetrag aus seinem Portmonee und überreichte ihn an die Frau. Die Unbekannte bedankte sich, umarmte den Mann und zog aus seinem Portmonee mehrere Geldscheine.

Die zweite Täterin lenkte währenddessen die Ehefrau ab, indem sie ihr half, in den Pkw zu steigen. Als der Rentner den Diebstahl bemerkte, waren die Frauen bereits über alle Berge. Die Trickdiebin war etwa 25 Jahre alt. Sie ist etwa 170 Zentimeter groß und schlank.

Hinweise nehmen die Polizeistation in Bad Wildungen, Tel. 05621/70900, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (nh/sch)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.