1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck
  4. Bad Wildungen

Bad Wildungen: Stahlpfosten umgefahren – Fahrer unter Alkoholeinfluss

Erstellt:

Von: Cornelia Höhne

Kommentare

Fahren ohne Führerschein plus Unfall
Die Polizei stellte nach einem Unfall in Reinhardshausen einen Führerschein sicher. (Symbolbild) © IMAGO/Maximilian Koch

Ein Autofahrer aus einem Wildunger Stadtteil kam am Freitag (20. Januar) um 23 Uhr in Bad Wildungen-Reinhardshausen von der Hauptstraße ab und überfuhr drei Stahlpfosten.

Bad Wildungen-Reinhardshausen – Nach dem Unfall in Höhe des Kurparks setzte der Fahrer mit dem beschädigten Pkw seine Fahrt fort. Der Mann wurde von der Polizei im Rahmen einer Nahbereichsfahndung an K 40 an der alten Ziegelei angetroffen. Laut Polizei saß der 54-Jährige am Steuer und war stark alkoholisiert.

Sein Führerschein wurde eingezogen. Der Sachschaden wird auf 4500 Euro geschätzt.  

Auch interessant

Kommentare