Zeugenaufruf der Polizei

Auto in Bad Wildunger Altstadt angefahren: Wer hat Zettel an Windschutzscheibe befestigt?

Das Symbolbild zeigt ein Blaulicht der Polizei
+
Die Bad Wildunger Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)

In der Lindenstraße in Bad Wildungen wurde ein Auto angefahren.

Bad Wildungen – Am Samstag, 8. Januar 2022, streifte ein Autofahrer zwischen 19.10 und 20.15 Uhr einen VW Multivan, der auf einem Parkstreifen in der Lindenstraße abgestellt war, teilt die Polizei mit.

Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt.

An der Windschutzscheibe heftete ein blauer Notizzettel mit dem Kennzeichen des verursachenden Fahrzeugs. Danach handelt es sich laut Polizei um einen Renault Master.

Nicht bekannt sei indes, wer den Zettel hinterlassen hat – der Verursacher selbst, oder ein Zeuge, der eine Unfallflucht beobachtet haben könnte. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise an die Station in Bad Wildungen, Tel. 05621/70900.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.