Braunau

Alleinunfall unter Alkoholeinfluss: Überschlagen und gegen Baum - Fahrer schwer verletzt

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz
+
Bei einem Alleinunfall bei Braunau wurde ein Autofahrer schwer verletzt (Symbolbild).

Bei einem Alleinunfall am Samstag gegen 19 Uhr auf der Kreisstraße 44 bei Braunau wurde ein 58 Jahre alter Bad Wildunger schwer verletzt.

Bad Wildungen-Braunau – Nach Angaben der Polizei war der Autofahrer von Bergfreiheit in Richtung Braunau unterwegs. In Höhe einer Linkskurve am Gershäuser Hof kam der Dacia von der Fahrbahn ab und überfuhr einen Leitpfosten. Der Wagen überschlug sich und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen.

Feuerwehr sichert Einsatzstelle ab

Die alarmierten Feuerwehren aus Bad Wildungen und Bergfreiheit befreiten das eingeklemmte Opfer aus dem Unfallwrack. Der Mann wurde mit dem Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert. Bei dem Unfall stand der Wildunger laut Polizei unter Alkoholeinfluss.

Die Feuerwehren sicherten während der Bergungsarbeiten die Einsatzstelle auf der Kreisstraße ab. An dem Dacia entstand Totalschaden, die Polizei schätzte den Wert auf rund 3000 Euro.  

Zuletzt ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Umgehungsstraße in Bad Wildungen - zwei Insassen wurden lebensgefährlich verletzt. (Cornelia Höhne)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.